Kurznachrichten (Archiv) aus "Aktuelle News"

archiviert seit Dezember 2014


10047d 01



Auf dieser Seite werden die

"Kurznachrichten"

von meiner Portal-Seite "AKTUELLE NEWS"

archiviert - weil manches dabei ist, das man auch noch später wissen möchte...






Achtung -

hier aufgeführte ältere externe Links können zwischenzeitlich erloschen sein,
darauf habe ich keinen Einfluss.

Wenn Du trotzdem die verlinkten Inhalte sehen möchtest, empfehle ich, mit den
aufgeführten Stichworten bei Google zu suchen.

 
Kurznachrichten September 2017

 Dieser Monat: Verschiedenes

*
Ich möchte es NOCHMALS sagen:  ich bin NICHT aktiv auf irgendwelchen sozialen Netzwerken !   
                   
             Alle Einträge, die dort zu finden sind, stammen ausnahmslos NICHT von mir, sondern sind unauthorisiert von Dritten eingestellt worden.

Sofern ÜBER mich berichtet wird, ist das absolut okay, das freut mich -
aber soweit solche Aktivitäten den Eindruck erwecken, 
daß ich selbst dort schreibe,
handelt es sich schlicht um Identitätsdiebstahl.


SIEHE dazu auch Weiteres auf meiner website unter  Internet Fakes



*
Wer gehofft hatte, auf der VMA 2017 

(Was das heißt ? Die MTV Video Music Awards ! Eines der wichtigsten jährlichen Events der Popmusik-Industrie.)

wieder mal die heißesten hautengen Latex-Outfits auf den Körpern mehr oder weniger berühmter Goldkehlen zu sehen, 

wurde dieses Jahr im Wesentlichen enttäuscht. 



Okay, Nicki Minaj trat sogar in drei verschiedenen Latex-Outfits auf, zweimal pinkfarben und einmal schwarzweiß


https://www.thesun.co.uk/tvandshowbiz/4337642/nicki-minaj-suffers-camel-toe-fashion-fail-in-skin-tight-pink-latex-catsuit-at-mtv-vmas/

und viele andere Seiten - bei Google suchen !



aber wenn ich nichts übersehen habe, war‘s das auch schon.



Und bei den diesjährigen BRIT AWARDS
(ein anderes gaaanz wichtiges Pop-Event)

sah es nicht anders aus !

Jede Menge gähn-langweilige Cocktail- und einige Abend-Kleider,

sowie einige Fummel, die an die alten Disco-Zeiten der 70er/80er erinnerten,
aber kaum/kein ? Latex,
bis auf eine hochblonde Designerin in einem Herren-Latexanzug.


He, HipHop-Szene, was ist los ? 
War das jetzt nur ein Zufall, oder ist Latex bei Euch schon wieder out ??

*
Music Video

Italo Disco New Generation / Latex girl Video / music Artcore
https://www.youtube.com/watch?v=zCHFuRjupJM



Die Musik ist überhörenswert, aber geile enge schwarze Latex-Outfits auf geilen schlanken Frauenkörpern.

*

“Who killed Amazoula?!“

https://www.youtube.com/watch?v=2aiG9KDRMIw
Raffiniert gemachtes Werbefilmchen für High Heels von Christian Louboutin.


Untersuchung eines Mord-Tatortes. Und zahlreiche highest High Heels von C.L. müssen als Beweisstücke natürlich eingehend betrachtet werden.
Ganz zu schweigen davon, daß selbstverständlich auch das weibliche Opfer, die Kommisarin, die weinende Zofe,
und natürlich auch die Mörderin, die noch im Schuh(!)schrank steht, diese geilen Teile tragen...

*
Der dritte Foto-Kunstband zum Thema „Gummi“ vom Altmeister der Gummi-Fetisch-Fotografie, Jo Hammar , 
ist in Arbeit !



Nach "Fetish Rubber“ (1994) und "Female Rubber“ (1995) haben wir sehr lange warten müssen.
Aber jetzt ist der neue Pracht-Band für 2019 angekündigt - mit dem Vernehmen nach einzigartigen neuen Bildern.


Titel: „F... Rubber“ - das erste Wort ist noch ein Geheimnis...

*
Ist ja geil !

Normalerweise zeige ich auf meiner website keinerlei Werbung.
 Aber hier muß ich eine Ausnahme machen !


Allerdings ist die hier verlinkte Seite bereits aus 2006, und ich weiß natürlich nicht, ob dieser Artikel noch erhältlich ist.

Falls nicht - vielleicht ist es ja eine Anregung.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/USB-Speicher-fuer-Fetisch-Fans-150371.html





Kurznachrichten August 2017

 Dieser Monat: Verschiedenes

 *
http://phosmer.squarespace.com/blog/2009/7/23/nobody-really-wants-to-fuck-a-robot.html



 Interessante Seite mit Bildern von sexy weiblichen Robotern.

Nur der Überschrift 
“Nobody Really Wants to Fuck a Robot“
 kann ich nun wirklich nicht zustimmen !


Wäre eine beliebig programmierbare, allzeit bereite und natürlich vollgummierte “Robotress“ nicht ein Traum ?!

 

*
https://www.youtube.com/watch?v=QtJa1Xxnr7U&index=3&list=PLzyU42eYaqemmITjxhKoV0bXxiseTC5zV



 “If people wore latex in their daily life“ 

Ein amüsanter Clip bei You Tube genau zu diesem Thema: 

„Wenn die Leute Latex in ihrem täglichen Leben tragen würden“.



Leider ist der Clip mit 58 Sekunden und 5 verschiedenen Szenen sehr kurz.
Daran ändert auch nichts, daß die Szenen auf einem Clip bei YouTube insgesamt 17mal oder so nacheinander wiederholt werden.

Nur zu gern würde ich weitere Szenen sehen aus dem „gummierten täglichen Leben“ !



 *
https://www.youtube.com/watch?v=-SBTlu7aDjg



 Überaus passend dazu dieser Special Trailer zu “Last Action Hero“.
Nein, nicht Schwarzenegger ist hier das Sehenswerte, sondern die Outfits !
Zitat :
“Female cops in pvc outfits, the walkers in latex, yeah that must be Hollywood...“

 *

https://www.youtube.com/watch?v=mMoHfqmZHIk



 Einige liebenswerte Mißgeschicke von Britney Spears bei verschiedenen Live-Auftritten.
Besonders die erste Szene hat es mir angetan - 
BS in einen rattenscharfen engen Outfit,
halb aus durchsichtigem schwarzen Stoff, halb aus schwarzem glänzendem Gummi. 
Und dann platzt ihr Rücken-Reißverschluß auf...
Wovon sie sich aber nicht beeindrucken läßt, sie tanzt einfach weiter. Auch ihr nackter Rücken kann durchaus entzücken.



 *
https://www.youtube.com/watch?v=KUM36WUPEDA



 Ein Music-Clip, der nur aus Fotos besteht. Zur Musik (Stahlmann, „Tempel der Lust“) kann man gern den Ton abstellen
,
aber der Clip ist eine schöne Zusammenstellung von Bildern gummierter junger Frauen.
Manche Pics sind allerdings schon bestens aus dem Internet bekannt - ich hoffe,
der Musikproduzent hat die Rechte daran...



 *
https://www.youtube.com/watch?v=mDH8KTf9j78



 Und noch solch ein Clip (Human, „Sevdaliza“) mit online bekannten Gummi-Fotos.

Kommentar siehe oben !



 *

https://www.youtube.com/watch?v=oakUcEohAFY

 
Und dann ist da natürlich noch der Trailer zu Film 
“Codename Diablo!"
Der 

Plot ist wohl eher schlicht, aber viel Gummi und mör-de-ri-sche Titten in dreifacher Ausfertigung !!


Die Qualität der Russ Meyer Filme bleibt unerreicht, aber dafür sind die Möpse noch viel größer...



 *
Das ist aber nicht der einzige Versuch der Kino-Welt, Russ Meyer nachzufolgen.


https://www.youtube.com/watch?v=DWQ7QaduWlU

 “Blonde Squad“
Der Trailer zu noch einem Bum-Bäng-Baller-Film mit viel Latex und Rie-sen Titten.


 



Kurznachrichten Juli 2017

Betrachtungen

3341d 20 01Heavy Rubber Masken

Daß der Gummi-Fetisch von... bis... reicht, ist ja bekannt. Manche stehen nur auf leicht gummiertem Blümchen-Sex. Vor allem Frauen. Andere aber auf härtestem, schwerstem, mehrschichtigem Heavy Rubber mit allem drum und dran - mit Multi-Verschlauchungen im Körper und außerhalb, mit Zwangsbeatmung und Atem-Reduzierung, mit schwerem Bondage und klinischem Ambiente, mit Urin-Therapien und Maschinen-Sex, usw. Das sind vor allem Männer (wenn auch nicht ausschließlich !).

Und was wird dafür unter anderem unbedingt benötigt ? Genau ! Die Teile vor denen viele Frauen fürchterlich zurückschrecken : Heavy Rubber Masken !
Eine Heavy Rubber Ausstattung ist nicht vollständig ohne eine schwere geile perverse Gummi-Maske ! 

Dieses Thema habe ich ja schon verschiedentlich behandelt (siehe u.a. auch die Beiträge „Gasmasken“, „Ein kleiner Video-Clip“ und div. Anmerkungen im „Kurznachrichten-Archiv“, ganz zu schweigen von den Abschnitten „Das Heavy Rubber ONLY Special“ und „Das Luxus Special“. Aber da ich weiß, daß viele meiner Gäste und Fans wie ich selbst TOTAL darauf stehen, hier noch einmal ein wenig Text und ein paar neue geile Fotos zum Thema !



Heavy Rubber Masken sind einer meiner Schwerpunkte, auch aus ganz besonderer persönlicher Neigung. Ich lasse mir immer wieder einzigartige neue Masken einfallen. Ich habe sogar meine eigene Werkstatt, in der ich sie persönlich herstelle und realisiere, teils indem ich auf der Basis bestehender Gasmasken erhebliche Änderungen vornehme, teils aber auch, indem ich ganz eigene neue Masken herstelle.

Dies sind stets Einzelstücke, die ich aber dann nur zu gern in meinen Sessions einsetze - für mich selbst, für meine Gummi-Luder, und natürlich ganz besonders auch für meine Gäste, die meine Leidenschaft für schwere Gummi-Masken teilen.

Auch sammle ich seltene, einzigartige Stücke - wenn ich im Internet etwas Außergewöhnliches angeboten sehe, bemühe ich mich, es zu kaufen, weil ich weiß, auch meine Gäste freuen sich darüber.

Also - hast Du noch eine ganz besondere Heavy Rubber Maske rumliegen, die Du nicht mehr brauchst, oder würdest Du es geil finden, wenn eine von uns Gummi-Frauen diese Maske bei Deinem Heavy Rubber Date trägt ? Lass von Dir hören !


Natalia!
                                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fetisch-Stories im Internet

Gedruckte Magazine waren gestern, Fetisch-Geschichten im Internet lesen ist heute. Einfach in eine Suchmaschine das Wort „Story“ oder „Stories“ eingeben, und dazu die Stichworte, was man gern finden und lesen möchte.
Die Ausbeute ist reichhaltig. Allerdings wenig in deutscher Sprache, dafür umso mehr in Englisch, was unter anderem wohl auch daran liegt, daß im deutschsprachigen Raum diverse „Jugendschutz-Gesetze“ es untersagen, „pornografische“ Geschichten frei zugänglich zu veröffentlichen. Sogar Links zu entsprechenden Seiten sind ja verboten.
Bei Verstoß müssen der Server und der Betreiber der Seite mit Strafanzeige rechnen.

In Großbritannien ist das leider genauso oder noch schlimmer, aber Englisch ist eine Weltsprache, und Veröffentlichungen in englischer Sprache gibt es in vielen Ländern. So ist z.B. im Gegensatz zu Deutschland in den USA die Meinungsäußerung durch den 1. Verfassungszusatz geschützt - was auch sehr anstößige oder pornografische Texte umfaßt.

Die meisten Stories sind reiner Text, manche allerdings sind sogar bebildert, was manchmal den Reiz der Geschichte durchaus erhöht - sofern die Bilder zum Text passen, was längst nicht immer der Fall ist.

Was ist das Besondere an geschriebenen Fetisch-Stories, im Gegensatz zu Videos, Fotos oder Zeichnungen ?
Ich meine, Videos und Fotos haben einen entscheidenden Nachteil : es kann stets nur das aufgenommen werden, was auch tatsächlich realisiert werden kann. Fetisch-Fantasien können ja sehr extrem und sehr weitgehend sein, und die Verwirklichung solcher Ideen scheitert oft an der Durchführbarkeit, sowohl was die notwendige Infrastruktur als auch insbesondere was die dafür verfügbaren Darsteller/innen angeht. Ganz besonders, was weibliche Darsteller angeht - siehe auch oben das Thema „Heavy Rubber Masken“ !  :-(

Auf Zeichnungen und in Stories jedoch kann der Fantasie völlig freier Lauf gelassen werden, vorausgesetzt, der Künstler oder der Autor hat die Fähigkeit, diese Ideen zu Papier zu bringen.
Bei Zeichnungen ist erhebliches Talent unabdingbar, Stories jedoch kann wohl fast jeder verfassen, der die Sprache beherrscht. Gut, natürlich gibt es gewaltige Unterschiede, was das schriftstellerische Talent angeht, aber nicht jeder legt bei geilen Geschichten Wert auf gehobenes Niveau.

Übrigens fällt mir auf, daß Fetisch-Stories in Deutsch oftmal in ausgesprochen rüder, ja schon prekärer Sprache verfaßt sind. Es wimmelt von Kraftausdrücken und Beschimpfungen, der gesamte Inhalt erschöpft sich oftmals in primitiven Beleidigungen und  Erniedrigungen und ist oft überaus SM-lastig.
Ganz im Gegensatz zu Geschichten in englischer Sprache, die natürlich auch verschiedene sprachliche Niveaus aufweisen, die sich aber doch in aller Regel einer gepflegteren Ausdrucksweise bedienen und die sich meist wesentlich mehr auf den Fetisch konzentrieren. Sprich, die angenehmer und auch aufregender zu lesen sind.

Viel Spaß beim Lesen ! Und, nein, ich kann und darf keine Quellen im Internet verraten, siehe oben, deutsche Gesetze. Bitte selbst suchen !




Kurznachrichten Juni 2017

Auch die Musikindustrie hat natürlich schon lange erkannt, daß sexy (Latex-)Ärztinnen, Schwestern
und auch ihre ihnen ausgelieferten Opfer - äh, ich meine natürlich ihre Patienten durchaus ein Thema sind !


Hier nur ein paar Beispiele :

*
In This Moment, "Adrenalize"
https://www.youtube.com/watch?v=dXMfdpjnAHU

*
Mariah Carey ft. Nicki Minaj, "Up Out My Face"
https://www.youtube.com/watch?v=5i7GEMQC2IY

*
XXX, "Sexiest Nurse Ever"
https://www.youtube.com/watch?v=emyO6qPtNcw

*
Kelly Brook, "XXX"
http://www.express.co.uk/celebrity-news/707618/Kelly-Brook-writhes-around-boob-baring-nurses-outfit-sexy-throwback-clip

*
Alibi vs. Rockefeller, "Sexual Healing"
https://www.youtube.com/watch?v=qD7N0AaT9pA

*
Lee Harding, "Call The Nurse"
https://www.youtube.com/watch?v=RaR7jZd3qcI

*
Brett Eldredge, "Lose My Mind"
https://www.youtube.com/watch?v=QWVAJ7xqqGU

*
North Of Nine, with Charlotte McKinney, "Can It Be You?"
http://www.dailymotion.com/video/x2sptlt




Kurznachrichten Mai 2017

HIGH !  HEELS !

Hier eine kleine Sammlung vom lustigen, schrägen, geilen Text- und Bild-Beiträgen zum Thema "High Heels".


*
 http://technabob.com/blog/2012/10/23/backwards-high-heel-shoes/#
(Text in englischer Sprache, mit Fotos und Video Clip)


*
http://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/ueber-das-versprechen-der-high-heels-14973436.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2
(Text in deutscher Sprache, mit Fotos)

*
http://www.instyle.de/mode/high-heels
(Text in deutscher Sprache, mit Fotos)

*
http://highheelsdaily.com/2014/08/04/extreme-di-marni-high-heels-are-handmade-in-ukraine/
(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
https://www.beclickless.com/blogs/heel-to-toe/12238329-5-of-the-highest-heels-ever-worn

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://travel.cnn.com/shanghai/shop/most-bizarre-shoes-you%E2%80%99ll-ever-see-209199/

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
https://excitementnnet.blogspot.de/2012/05/funny-and-strange-high-heels.html
(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://www.ifitshipitshere.com/killer-heels-brooklyn-museum-real-kick/
(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*

http://www.foundshit.com/tag/high-heels/
(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://www.oddee.com/item_96840.aspx

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

 *
http://history-of-heels.weebly.com/
(Video Clip in englischer Sprache)

https://www.youtube.com/watch?v=nHJw1BSi6og
(Video Clip in englischer Sprache)

*
http://running.competitor.com/2014/01/junk-miles/weirdest-guinness-world-record-100m-dashes_93752

(Video Clip in englischer Sprache)

*
http://amp1037.cbslocal.com/photo-galleries/2012/01/11/32-of-the-most-uncomforable-high-heels-ever/

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://www.highheelshoemuseum.com/html/facts.html

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://theawesomedaily.com/50-weird-shoes/

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://www.yournextshoes.com/celebrities/lady-gaga/

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
https://thebestcomments.blogspot.de/2010/03/strange-high-heels.html

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
http://www.yournextshoes.com/2012/04/5-highest-heels-shoes-ever-made/

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)

*
Und, zum Schluß, die 10 vielleicht nicht unbedingt bizarrsten aber definitiv teuersten High Heels der Welt
(3 Millionen U.S.$ für ein Paar High Heels IST teuer, oder ?) :

http://www.topteny.com/top-10-expensive-high-heels-world/

(Text in englischer Sprache, mit Fotos)



Kurznachrichten April 2017

Diesen Monat :  eine kleine Psychologie des Gummi-Fetisch

Einige Fragen, die viele meiner Gäste bewegen, und meine Antworten dazu.


*
 Wie bekomme ich meine Frau dazu, Gummi anzuziehen



Frage:

Sehr geehrte Herrin Natalia!,
 meine Frau ist unserem ehelichen Blümchen-Sex durchaus nicht abgeneigt - aber wenn es zum Thema „Gummi“ kommt,
ist es mit der Liebe vorbei. 
Ich habe schon vieles geduldig versucht, aber sie will einfach nicht.

Kannst Du mir einen Rat geben ?



Antwort:

Ich habe zu einem ganz ähnlichen Thema auf meiner website unter
„Dies & Das“ > „Lesenswert“ > „Beitrag No. 3 - Gasmasken Spezial - wie Du Deine Frau überzeugst !“
dieses Thema ausführlich behandelt. Zwar in diesem Text nicht allgemein zur Frage „Gummi-Kleidung“, aber zum Thema „Gummi-Masken“.

Aber im Grunde liefern meine Ratschläge auch genau die Antwort auf Deine Frage.

Ich wünsche Dir viel Erfolg !

*
 Ist es verwerflich, daß ich mir Sex in Gummi bei Dir, also bei einer Professionellen hole ?



Frage:

Liebe Natalia!,
 ich habe jahrelang, mit viel Mühe und mit aller Geduld versucht, meine Frau dazu zu bringen, daß sie ab und zu mal Gummi anzieht.

Dabei spreche ich gar nicht von extremer heavy rubber Gummierung (obwohl das mein Traum wäre), sondern einfach erstmal nur von

modischer Gummi-Kleidung, zu Haus oder mal auf einer Party.

Aber obwohl wir uns ansonsten wie ich meine sehr gut verstehen, reagiert meine Frau auf jede kleinste Andeutung dieses Themas allergisch - 

nicht nur kompromißlos ablehnend, sondern geradezu hasserfüllt. 
Ich habe es aufgegeben und besuche jetzt ab und zu Dich und Deine Gummi-Luder,
um wenigstens alle paar Monate den Himmel auf
 Erden zu erleben.

Aber jedes Mal, nachdem ich bei Euch war und ich noch tagelang kaum an etwas anderes als an Euer „Gummi-Paradies“ denken kann, 

plagt mich ein abgrundtiefes schlechtes Gewissen.
Natalia!, was sagst Du dazu ?



Antwort:

Verwerflich ? Nein. Eher Notwehr. Wenn Du total auf Gummi stehst und das nur Deiner Frau zuliebe jahrelang unterdrückst, wirst Du krank, seelisch und körperlich.
Sie hat ja mit einiger Wahrscheinlichkeit auch Neigungen, die sie Dir zuliebe nicht unterdrückt - sei es nun regelmäßiges exzessives Shopping (was Du jedesmal mit einem stirnrunzelnden Blick auf das Kreditkarten-Konto aber schweigend hinnimmst), oder sie vögelt heimlich mit dem Gärtner (was Du dann vermutlich nicht wissen wirst).
Aus meiner Sicht lebst Du eine Dir sehr sehr wichtige Neigung aus, aber Du betrügst sie nicht.
Sie hätte es ja in der Hand, Dich für sich allein zu haben, aber aus Gründen, die auch ich nicht nachvollziehen kann, will sie nicht.
Das aber ist für Dich kein Grund, zu leiden und unglücklich zu sein.

*
Ich möchte eine Gummi-Frau sein



Frage:

Lady Natalia!, mein (heimlicher) Wunsch war es schon immer, eine Gummi-Frau zu sein.
Ich (36 Jahre, verheiratet, 2 Kinder) habe mich nur noch NIE 
getraut, das auszuleben. Wenn ich die Bilder auf Deiner Website sehe, ergreift mich
- bitte halte mich jetzt nicht für sentimental - eine ganz große Sehnsucht nach diesem, nach einem anderen Leben.
Was soll ich machen ?



Antwort:
Ich verstehe Dich sehr sehr gut. Und meine Antwort lautet: nicht unterdrücken, lebe es aus ! Ich weiß, das klingt einfacher als es getan ist.

Also entweder sprichst Du mit Deiner Frau darüber. Zweifelsohne mußt Du das vorsichtig angehen, aber einen Versuch ist es wert. 
Vielleicht findest sie das ja auch geil !

Oder, wenn Du das Risiko nicht eingehen willst, mußt Du das für Dich allein machen, oder zusammen mit einer anderen Frau.
Viele Professionelle geben Dir dazu gern die Gelegenheit - so wie wir Gummi-Frauen.

*
Ist es krankhaft, daß ich auf Urin-Sex stehe ?



Frage:

Sex, ohne daß meine Partnerin dabei uriniert, mich anpißt, mir in den Mund pißt, ist für mich kein Sex.

Und wenn sie dann noch katheterisiert ist und Latex trägt (z.B. eine Pisshose mit Anschluß für meine Maske), ist es für mich perfekt.

Meine jetzige Freundin kann darauf gar nicht, und sie sagt mit Verachtung, das sei eine krankhafte Veranlagung. Stimmt das ?


Antwort:
Krankhaft ? Nein, ganz gewiß nicht. Daß sie davon nichts wissen will, gibt ihr nicht das Recht, Dich als „krank“ zu bezeichnen oder Dich zu verachten.

Ich denke, sie ist intolerant und selbstgerecht.
Es gibt zahllose sexuelle Neigungen, und Urin-Fetisch ist eine davon. Daran ist nichts „krank“.

Meine Empfehlung: such Dir eine andere Freundin.

*
Was stimmt mit mir nicht ?



Frage:

Sehr verehrte Gummi-Herrin, 
seit Langem beschäftigt mich ein Widerspruch, den ich mir nicht erklären kann:

beruflich habe ich eine leitende Stellung in einem großen internationalen Konzern. Ich habe tausende Mitarbeiter unter mir, ich fälle Entscheidungen in Millionenhöhe,
ich muß schwerwiegende und natürlich auch unbeliebte Entscheidungen treffen. Ich bin in diesem harten Job überaus erfolgreich. 

Bei Ihnen jedoch finde ich meine Erfüllung als rechtloses Gummi-Objekt, als wertloser Gummi-Sklave, als gummierter Gegenstand, der nur eines möchte:
unterdrückt, gummiert, mißbraucht, gequält werden.
Was stimmt mit mir nicht ??



Antwort:

Sei unbesorgt, mit Dir ist nichts verkehrt. Das Eine, Dein Beruf, der Durchsetzungsvermögen verlangt, und das Andere, Deine sexuelle Neigung,
Dich perversen, grausamen Gummi-Frauen völlig zu unterwerfen, sind ganz verschiedene Sachen.
Die übliche Meinung dazu ist, daß Du diesen Ausgleich zu Deinem Berufsleben brauchst.
Allerdings weiß ich nicht, ob es so schlicht mit Küchen-Psychologie erklärt werden kann.
Ich bin eher der Meinung, daß das gummierte Sklaven-Dasein Dich einfach geil macht - ohne daß wir dazu die Psychologie bemühen müssen.
Mach Dir auf alle Fälle bitte keine Gedanken darüber, sondern sei froh, daß Du Deine wahre Neigung kennst und ausleben kannst !



Kurznachrichten März 2017
 

Diesen Monat mal wieder Music Video Clips mit Gummi-Outfits !


*
 George Michael “Freek!“

(ja, mit Doppel-e, nicht mit ea !)

Habe ich eigentlich schon mal dieses einzigartige Video aus 2004 erwähnt ?
Ooops - ich glaube nicht ! Völlig unverzeihlich !

Latex Fetisch, Soft BDSM, Sexy... Jahrelang überall verboten und kaum zu finden. 
Auch heute noch ein MUSS !
Sehr bedauerlich, daß dieser Ausnahme-Künstler letztes Jahr verstorben ist.
Hier der Link zum Director‘s Cut:

https://vimeo.com/82639175

*
 Phantogram “You Don't Get Me High Anymore“

Naja. Der Zusammenhang zwischen Latex-Outfits und einem Gummi-Vakuumbett einerseits 

sowie einer Tsunamiwelle, einer vergammelten Location und einem etwas durchgekballten Crossbike-Fahrer andererseits

erschließt sich mir nicht so ganz.

Auch wenn es ein Video der englischen Megaband Phantogram ist -
auf mich wirkt der Clip wie das Amateur-Video von ein paar Freaks.

http://www.vevo.com/watch/phantogram/you-dont-get-me-high-anymore/USUV71601676

*
David Guetta feat. Nicki Minaj “Turn Me On“

Schönes, ungewöhnliches Video.

Gummipuppen, tolle Steam Punk Elemente - ich würde mich freuen, gäbe es mehr solche
 Fetisch-Music-Videos,
und nicht nur das ewige HipHop Gehüpfe.

https://vimeo.com/35949622

*
Fanny Lu “Fanfarrón“

Ein sehr schöner Kurzfilm mit einer schönen selbstbewußten Frau -
spanisches Latin Lover Drama über enttäuschte Liebe und Leidenschaft.

Und ein wenig Melancholie - ein Hauch portugiesischen Fados schwingt mit.

Eine „Liebes-Gerichts“-Verhandlung, in der der Fanfarrón (= Angeber, Aufschneider) gnadenlos
 zur Rechenschaft gezogen wird.

Die hierzulande völlig unbekannte kolumbianische Sängerin Fanny Lu hat mit “Fanfarrón“
 ein Juwel unter den Musik-Videos geschaffen.

https://vimeo.com/28935250

*
Mizgin “Get You Off“


Wenn frau schon versucht, Madonna zu imitieren, sollte sie wenigstens auch das Aussehen mitbringen.

Von den künstlerischen Qualitäten ganz zu schweigen.

https://vimeo.com/86425825

*

Lupin “Unofficial Video for Nit Grit (NSFW)“

“This track inspired us to make this video for one of our favorite DJ/producers, Nit Grit.“

Okay, verstanden. Aber was interessiert es die Öffentlichkeit, worauf Nit Grit (wer zum Teufel ist...) sexuell steht ?  :-)

https://vimeo.com/33427793



Kurznachrichten Februar 2017

Diesen Monat: 
Erläuterung von Fetisch-Ausdrücken aus der (meist U.S. amerikanisch-) englischen Sprache,

die sich auch hier eingebürgert haben, deren Bedeutung aber vielen (noch) unbekannt ist.


Manche der aufgeführten Begriffe haben mehrere, ganz verschiedene Bedeutungen.
 Hier sind lediglich die sex-bezogenen aufgeführt.

*
 24/7, 24/30, 24/7/365, etc.

Die Zahlen stehen für:

24: die siebenundzwanzig Stunden eines Tages

7: die sieben Tage einer Woche

30: die dreißig Tage eines Monats

365: die dreihundertfünfundsechszig Tages eines Jahres

Diese Kürzel drücken aus, wie lange eine Dom-Sub Beziehung, ganz gleich in welcher Weise sie praktiziert wird, ununterbrochen andauert.

Das „ununterbrochen“ ist dabei wichtig, weil mit der Zahlenkombination der Zeitraum der ständigen
Unterwerfung und Hingabe von Sub an Dom ausgedrückt wird.

*
 Bimbo, Bimbofication

Bimbo:
  eine vorgeblich *) hohle dumme Frau, die vollkommen glücklich damit ist und auch dazu steht,
als verführerisches geiles Luder hergerichtet und gekleidet zu sein und sexuell benutzt zu werden.
Als Klischee meist eine Blondine mit hübschem Gesicht, guter Figur und sehr großem Busen.

Bimbofication:  der Vorgang, daß eine Frau sich in eine Bimbo zu verwandelt oder verwandeln läßt.

Siehe auch „Gimp“.


*) Auch als Rollenspiel oder als Fetisch der Frau - was bedeutet, eine Bimbo ist nicht in jedem Falle tatsächlich dumm !

*
Bottom und Top

„Das untere und das obere Ende“


Bottom:  der passive Part im Fetisch oder BDSM. Also Sklave/Sklavin,
devote oder masochistische Person bei fetisch-sexuellen Praktiken.
Top:  das andere, obere Ende, der aktive Part, also die Herrin, der Master.

*
CBT

Abkürzung für „Cock and Ball Torture“.

Das physische Quälen oder Foltern von Penis und Hoden. Durch Bondage, Klemmen, Nadeln, Strom, Trampling (s.d.) und vieles mehr.

*
Cocooning, Mummification
„Einhüllen, Mumifizieren“


Völliges strenges Einhüllen des gesamten Körpers eines/r Sub, möglichst bis völlige Bewegungslosigkeit und Hilflosigkeit hergestellt ist.

Mit Klarsichtfolie, Gummibahnen, Gummiriemen, Klebestreifen, etc.
Im Extremfall auch inklusive des Kopfes, nur ein Atemschlauch ragt heraus, was auch Atem-Kontrolle und -Reduktion ermöglicht.

Oft mit einer Öffnung zur Behandlung im Genitalbereich - sonst wird die Sache ja bald langweilig...


*

Deprivation
„Entziehung“

Möglichst totaler Entzug einiger Sinneswahrnehmungen beim Sklavenobjekt, vor allem Sehen und Hören.
Durch verbinden der Augen oder - besonders wirksam - schwarze undurchsichtige Kontaktlinsen,
Ohrstöpsel oder Ohrenschützer, oder auch durch Einschließen des Kopfes in eine dicke gepolsterte Gummi- oder Leder-Maske,
die keine Reize durchläßt und gerade eben noch das Atmen ermöglicht.

Das meist gefesselte Objekt wird dadurch zusätzlich desorientiert.

*

Gimp
Sehr abwertender, verächlicher Begriff für „Diener“


Ein in der Regel männlicher, devoter Sex-Sklave und Masochist, der keinen eigenen WIllen mehr hat
und sich dem Willen und den Launen seiner Herrin völlig unterwirft.

Siehe auch „Bimbo“.

*
Golden Shower


Siehe > Watersports


*
Hogtie

Zusammengesetztes Wort aus “hog“ = Schwein und “tie“ = binden, verknoten.


Eine bestimmte Art der Fesselung. Hände und Füße werden rückwärts, also hinter dem Körper eng zusammengebunden,
der Körper liegt dabei auf dem Bauch.

Sehr schmerzhaft, wenn Sklave/in in der Haltung an der Fesselung frei hängend hochgezogen wird.

*
Lezdom

Slang-Kürzel für “lesbian domination“ = lesbische Herrschaft.


Ausdruck für eine lesbische Dom/Sub Beziehung, analog z.B. zu "Femdom".

*
Moneymistress

Siehe > Paypig

*
Paypig und Moneymistress 

Paypig:  „Zahlschwein, Zahlsklave“

Moneymistress:  „Geldherrin“


Eine besondere Form der Dom/Sub Beziehung, bei der der Sklave seiner Herrin völlig hörig ist und ihr Geld und/oder Geschenke zukommen läßt,
ohne dafür sexuelle oder sonstige Gegenleistungen zu bekommen.

In aller Regel denkt die Herrin gar nicht daran, sich um den Sklaven zu kümmern, sondern behandelt ihn wie Dreck,
erniedrigt ihn und läßt ihn links liegen. Das wiederum geilt ihn so auf, daß er alles für die Herrin tut.

*
Public Play

„Öffentliches Spiel“

In der Öffentlichkeit - also meist „outdoors“, vor allem aber vor anderen Menschen - durchgeführte sexuelle Handlungen,
Rollenspiele, Fetischismen, frivoles Ausgehen, etc.

Der sexuelle Kick für die Teilnehmer ist dabei der Exhibitionismus, das Zurschaustellen vor Dritten.

Gesetzliche Verbote und gesellschaftliche Konventionen sollten dabei beachtet werden.

*
Queening und Rimming


Zwei Begriffe, die ineinander übergehen.
Beim Queening setzt sich die Herrin auf das Gesicht des Sklaven, Rimming ist die Penetration des Anus mit der Zunge. 

Also einerseits Atemkontrolle und Aufgeilung des Objektes durch das dominante Hinterteil der Herrin,

sowie darüber hinaus auslecken und reinigen des Darmausgangs durch den (Toiletten-)Sklaven.

*
Switching

„Umschalten, umkehren“


Die Einteilung in „Dom, Top“ oder „Sub, Bottom“ ist bei vielen keineswegs festgelegt.
Viele fühlen sich wohl mal in der aktiven, dominanten, mal in der passiven, devoten Rolle. 

Dies hat auch den großen Vorteil, daß Top aus eigener Erfahrung durchaus nachempfinden kann, was in Bottom vorgeht, was zumutbar ist, wo Grenzen liegen.

*
TPE,  Total Power Exchange

„Totaler Austausch der Macht“


 Gemeint ist allerdings die totale Überlassung der Macht über sich selbst, die wirklich völlige Unterwerfung unter die Herrin.

Meinung oder Willen des Objektes werden absolut belanglos, allein die Herrin bestimmt über alles im Leben des Objektes. Es gibt keine Tabus.

Das gilt häufig nicht nur für die sexuelle Beziehung, sondern auch allgemein für ein längerfristiges Zusammenleben.

Ein Codewort für das Abbrechen der TPE ist selbstverständlich nicht vorgesehen.

Siehe auch “24/7“...

*
Trampling

„Trampeln“


- und zwar mit den Füßen der Herrin auf dem Körper des Sub. 
Die harmlose Variante ist mit nackten oder bestrumpften Füßen,

oder, für echte Masochisten,
 die brutalere mit High Heels, was durchaus zu nennenswerten Verletzungen führen kann.

Im Extrem Folter von Penis und Hoden durch High Heels Trampling.

Siehe auch “CBT"

*
Tunnel Play

„Tunnelspiel“


Behandlungen und Praktiken, die nicht, auf keine Weise abgebrochen werden können, sondern von Sub bis zum Schluß durchgestanden werden müssen.

Zum Beispiel Bienengiftsalbe, Rheumasalbe o.ä. auf Schleimhäute von Vagina oder Anus auftragen; dito Brennesseln;
Fesseln oder Kerker mit Zeitschloß, oder Schlüssel für Fesseln/Kerker in Safe mit Zeitschloß; und vieles andere mehr.
Der Fantasie sind da sicher kaum Grenzen gesetzt.

Der Begriff kommt vom langen dunklen Tunnel (des Durchhaltens), bis ein Licht (der Hoffnung) am Ende des Tunnels erscheint...

*
Violet Wand

„Violetter Zauberstab“


Gerät zur Elektrobehandlung des Sub. Stab mit einer Elektrode in einem Glaskolben.
Wechselstrom mit sehr hoher Spannung aber niedriger Stromstärke erzeugt einen sichtbaren, farbigen Lichtbogen zum Körper des Sub,
der je nach Stärke stimulierend bis schmerzhaft sein kann. In der EU sind nur Geräte mit mäßiger Stärke erlaubt.
Optisch ansprechender Effekt, auch für Video-Aufnahmen.
 Die Farbe des Lichtbogens kann violett oder andersfarbig sein, daher „Violet Wand“.

*
Watersports

„Wassersport“


Hat mit Sport nicht viel zu tun. Vielmehr fallen darunter jegliche sexuellen Praktiken und Behandlungen mit Pissen, mit Urin.

Auch “Golden Shower“ genannt. Typische Euphemismen in der U.S. amerikanischen Sprache,
die sich bei sexuellen Themen weitgehend durch verklemmte Umschreibungen auszeichnet.

*
P.S. Und viele andere Begriffe mehr aus der englischen Sprache. 

Bei Fragen: schreib mir gern - oder Tante Google fragen !

*
P.P.S.  Fällt mir nur gerade so ein, wo wir über Amerikanismen sprechen :

Ist Dir schon mal - vielleicht in einem Elektronikmarkt - aufgefallen, daß diese kleinen Stecker, Klinkenstecker genannt,
nach “male“ (also „männlich“) und “female“ (also „weiblich“) unterschieden werden ? 

Wieso ?? Na, denk mal nach !

*
P.P.P.S. Es ist auch Mode geworden, auf Parties etc.pp. 
mit besonders ausgefallenen Sex-Fachworten um sich zu werfen,
die allerdings meist aus dem Lateinischen kommen - und die normalerweise kein Mensch benutzt !

Wie nur z.B. von Amelotatismus, Extrementophilie (auch Exkrementophilie), Hemotigolagnie, Mysophilie, Objektophilie,
Retifismus, Saliromanie, Urolagnie, Urtikation, usw.usf.



Gemäß dem Spruch : „Experten“ kennen tausend Stellungen, aber keine einzige Frau :

„Experten“ kennen tausend Sex-Fachbegriffe, aber haben noch nie einen davon praktiziert...



Kurznachrichten Januar 2017

Diesen Monat: 
Im September 2016 hatte ich hier einige interessante Fragen, die in e-mails an mich gerichtet wurden,

und meine Antworten darauf gepostet.

Dies stieß auf großes Interesse, daher hier einige weitere aktuelle Fragen und Antworten aus 2016 :

*
 G.K. aus Großbritannien

Frage:   Mich interessiert Deine Meinung zu Folgendem. Es ist etwas, das mich seit Jahren beschäftigt, und Deine Stellungnahme dazu würde mir helfen.
Worin besteht der Reiz von Gasmasken ?
Ich frage weil dies meine neue Obsession ist. Ohne Gasmasken fühlt sich eine Gummi-Session für mich jetzt unvollständig an,
und obwohl sie schon immer Teil unserer gemeinsamen Zeit waren, sind sie besonders in unseren letzten Sessions sehr wichtig für mich geworden,
ganz besonders nach unserer wundervollen Session mit #23 und #203.
Was denkst Du, warum sieht eine Frau erst "vollständig" aus, wenn sie eine Gasmaske trägt ? Was ist Deine Theorie ?

Antwort:   Ich verstehe diese Frage nur zu gut. Aber obwohl ich sie wirklich gern beantworten würde, kann ich das nicht.
Das ist genauso wie mit der Frage "warum stehen Leute auf Gummi ?". Auch das kann nicht beantwortet werden.
Sicher, es gibt eine Menge Erklärungen. Aber wenn Du ein Dutzend "Experten" fragst, bekommst Du zwei Dutzend verschiedene Antworten.
Und wenn Du Wissenschaftler fragst - Ärzte, Psychologen, etc. - desto seltsamer werden die Antworten.
WARUM werden viele Menschen geil, nur weil sie eine Gasmaske aufsetzen ? Ich weiß es nicht.
Aber wir sollten zufrieden sein mit der Tatsache, daß dies eine Tatsache ist !
Daß das Tragen einer schweren strengen Gasmaske, mit Faltenschläuchen, Ventilen und Gummiblasen,
uns verwandelt in dominante Gummi-Subjekte und in gehorsame Gummi-Objekte !

Erwiderung:  Du hast die Frage beantwortet !!

*
 A.L. aus Österreich

Frage:   Natalia!, ich habe folgende Vorstellung :
ich werde in passender Strafgummierung für mindestens 24 Stunden in eine sehr kleine Gefängniszelle gesperrt,

in der lediglich ein Gummibett steht.

Meine Zellen-Genossion ist eine atemberaubende, voll und schwer gummierte weibliche Gummi-Gefangene.
Du überwachst uns per Einweg-Spiegel oder Video.

Jeglicher Körperkontakt oder gar Sex ist uns absolut verboten !

Das Problem ist, daß die Zelle wirklich sehr klein und das Gummibett sehr schmal ist, und daß die Gefangene mich vorsätzlich ununterbrochen aufgeilt - 

sie kommt mir ganz nahe, sie hält mir ihre großen Titten vors Gesicht, sie spreizt obszön die Beine, 
sie onaniert stöhnend ihre nasse gepiercte Pussy,
sie pißt mich an, sie...

Falls wir das Verbot übertreten, werden wir beide zusammen strengstens bestraft !
Kann meine Vorstellung realisiert werden ?

Antwort:   Ich finde Deine Idee fantastisch !
!
Sehr gern werde ich Dich zusammen mit meinem geilsten und hemmungslosesten Gummi-Luder einsperren -

weil ich genau weiß, Du wirst ihr nicht widerstehen können !

Ich freue mich jetzt schon auf die anschließenden ernsthaften und strengen Bestrafungen...!  :-)

*
W.K. aus Deutschland

Frage:   Frau Natalia!, haben Sie eine "Real Doll" ?
Ich würde Sie gern für einen längeren Gummi-Termin buchen zusammen mit einer „Real Doll“ anstatt mit einem Ihrer Gummi-Luder.

Sie werden mir dann beibringen, die „Real Doll“ wie eine lebende (Gummi-)Frau zu behandeln und wie man mit ihr (Gummi-)Sex macht.

Antwort:  Nein, die habe ich (noch) nicht. Ich finde die Idee sehr gut, ich habe auch schon darüber nachgedacht, mir eine anzuschaffen.

Für Gummipuppen-Liebhaber sind „Real Dolls“ aus Silikon perfekte und unglaublich schöne Bett-Gefährtinnen  :-) , aber sie sind auch sehr teuer :-( .

Wenn es Dich ernsthaft interessiert, sollten wir darüber reden.

*
C.L. aus Singapur

Frage:   Sehr geehrte Herrin, vielleicht erinnern Sie sich an mich, wir hatten eine fantastische Gummi-Verabredung in 2014 in Deutschland.
Vielleicht haben Sie noch vor Augen, daß ich wie die meisten asiatischen Männer klein und zierlich bin.
Wahrscheinlich ist das der Grund, daß für mich Ihr Gummi-Luder #6 mein ultimativer Traum von einer Gummi-Frau ist.
Ihr sehr großer, üppiger, wollüstiger, schwerer Körper, ihr absolut dominantes Hinterteil, ihre unglaublich großen, festen, nach vorn stehenden Brüste,
ich könnte für sie sterben.
Sie kennen sicherlich den Spruch "Paris sehen und sterben !". Ja !! "Sich an #6 (und natürlich an Ihnen, meine angebetene Herrin) erfreuen und sterben !"
Nun - ich beabsichtige nicht, so bald zu sterben :-) , aber ich werde 2017 wieder in Europa sein, und ich würde sehr gern Sie und #6
bei dieser Gelegenheit treffen.
Aber bitte verstehen Sie, daß ich EINE Sache wissen muß : ist dieser Traumkörper von #6 REAL, oder ist das ein FAKE?! (z.B. Ballons, die unter das
Gummi gestopft sind, oder ähnliches).

Antwort:   Liebes Gummi-Objekt C., ja, ich erinnere mich sehr gut an Dich. Wir hatten ein sehr befriedigendes Gummi-Date, zusammen mit einem
meiner großtittigen Gummi-Luder.
Zu Deiner Frage bezüglich #6 : JA, dieser unglaubliche Körper ist REAL, er ist kein Fake. Ihr Arsch ist von Natur aus so groß, und ihre Titten sind Silikon-Implantate.
Ich werde Dich sehr gern zusammen mit #6 wiedersehen! Laß mich bitte rechtzeitig wissen, wann Du in Europa bist.

*
A.E. aus Deutschland

Frage:   Natalia!, ich bin ein bisexueller Mann. Hast Du auch männliche Gummi-Luder ?

Antwort:   Tut mir leid, nein.
Mein Gummi-Service wird angeboten FÜR Männer, Frauen und Paare,
aber ausschließlich nur VON Frauen - also von mir und meinen weiblichen Gummi-Ludern.


*

P.McD. aus den USA

Frage:   Deine Assistentin Dominique ist eines Deiner Gummi-Luder, aber warum finde ich von ihr keine Fotos und Einzelheiten
auf Deiner website ?

Antwort:   Das ist ein Missverständnis. Dominique ist meine persönliche Assistentin, aber sie ist KEINE von meiner Gummi-Ludern.
Dominiwue ist NICHT für Gummi-Sessions verfügbar.

*

P.A. aus Hong Kong

Frage:   Natalia!, ich bin ein sehr devoter englischer Mann und lebe in Hong Kong. Ich bin durch und durch ein echter Gummi-Sklave.
Ich werde in diesem Jahr Deutschland besuchen und würde gern die Chance wahrnehmen, Dich und eines Deiner Gummi-Luder zu buchen.
Aber ich habe ein Problem : ich bin völlig fixiert auf chinesische Frauen, ich bekomme NUR einen Ständer, wenn ich Sex mit einer
chinesischen Frau mache. Hast Du ein chinesisches Gummi-Luder ?

Antwort:   Lieber P., ich versuche wirklich, auch die ausgefallensten Wünsche meiner Gäste zu erfüllen. Aber unglücklicherweise
habe ich kein chinesisches Luder.
Aber warum bringst Du nicht eine chinesische Freundin von Dir aus Hong Kong mit zu unserer Gummi-Session ?
Ich werde perverse Gummi-Outfits für sie zur Verfügung stellen, und ich werde ihr beibringen, wie sie Dich strikt und gnadenlos zu behandeln hat !

Erwiderung:  Großartige Idee ! Vielen vielen Dank ! Ich werde das tun, und Dich rechtzeitig informieren ! Nochmals vielen Dank !

*
G.D. aus Deutschland

Frage:   Sehr geehrte Herrin Natalia!, ich habe in einem Internet-Forum gelesen, daß man Sie nur ab 8 Stunden oder länger buchen kann.

Ich fürchte aber, das halte ich nicht durch, und auch daß ich mir das nicht leisten kann.
Kann man da was machen ?

Antwort:   Ja, da kann man was machen - informiere Dich richtig !!
Anstatt irgend welche Beiträge über mich in Internet-Quasselbuden zu lesen, von Leuten die keine Ahnung haben

- lies meine Website sorgfältig

- lies meine Session INFO, die ich Dir hiermit beifüge
 !

Also:

- Du kannst mich ab 2 Stunden buchen (in Hamburg - in anderen Städten wegen meiner Anreise längere Mindestbuchungszeit)

- Du kannst mich allein buchen, oder zusammen mit einem meiner Gummi-Luder

- Du kannst mich in ganz Deutschland und in einigen europäischen Ländern buchen


Alles unklar ?!  :-)

Lies meine INFO, weitere Fragen beantworte ich dann gern !




Kurznachrichten Dezember 2016

Diesen Monat:  Latex Music Clips

*
 Fergie von den Black Eyed Peas:  "M.I.L.F. $"

Von und mit Fergie, mit Kim Kardashian, Chrissy Tiegen und anderen (top) models. 
Lustig, sehr bunt, sehr sexy und mit viel Gummi.

http://www.dailydot.com/upstream/fergie-milf-chrissy-teigen-kim-kardashian/

*
 Bonnie Anderson:  "Blackout"

SciFi, Sex and natürlich Latex. Sehenswert.

http://www.dailymotion.com/video/x20zxeg_bonnie-anderson-blackout_music

*
Lil' Kim:  "How Many Licks"

Schon ein paar Jahre alt, und leider nur eine Latex-Szene in diesem Clip, aber die wollen wir nicht verpassen :

Lil‘ Kims kurviger nackter Körper mit schwarzem glänzendem Liquid Latex angemalt !

https://vimeo.com/41649363

*
Sugababes:  "Easy"

Ich steh‘ ja total auf den Sugababes (unvergessen das Leder-Video “Round Round“) -

aber dieser geile Clip mit Gummi-Outfits aus 2008 war mir völlig entgangen !

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3562815/sugababes-easy/

*
Beyoncé:  "Green Light"

Und noch ein „Oldtimer, aus 2007, den ich glaube ich noch nie erwähnt habe :

Die atemberaubend schöne Beyoncé und Co-Singers in Latex und auf Ballet High Heels - das hat was !

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/1566987/beyonce-green-light/

*

Laura Marling:  "Soothing"

Ein ungewöhnlicher, ruhiger, soft-lesbischer Music Clip mit zwei Frauen in Gummi.

Vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber mal etwas ganz anderes als der ewige HipHop.

http://www.spin.com/2016/11/laura-marling-announces-new-album-semper-femina-shares-soothing-video/




Kurznachrichten November 2016

Diesen Monat:  Halloween - Celebs in Latex

*
 Zara Larsson

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-3886106/Zara-Larsson-puts-spooky-sexy-display-latex-leotard-transforms-Maleficent-Vevo-Halloween-bash.html

*
 Mariah Carey

http://www.mirror.co.uk/3am/celebrity-news/mariah-carey-sexy-red-devil-9108997

*
Kendall Jenner

http://www.etonline.com/news/201578_kendall_jenner_dresses_as_a_sexy_goth_for_kate_hudson_halloween_bash/

*
Carmen Electra

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-2483421/Carmen-Electra-celebrates-Halloween-plunging-PVC-bodysuit-bright-red-wig-thigh-high-boots.html

*
Hier eine wirklich nette Zusammenstellung einiger Celebs in Latex :

https://latexvalentina.wordpress.com/

*

Und noch eine ausführliche, sehenswerte Foto-Show von Promis in Gummi, von Amber Rose bis Vivian Westwood,
ganz nach dem Motto: "No Latex, No Celeb!"  (Wer kein Latex trägt, ist kein Promi !)

http://www.dailystar.co.uk/galleries/527/Celebs-love-their-latex/Gemma-Merna-looks-sexy-hot-in-latex-as-she-attends-event-610346


 
Kurznachrichten Oktober 2016

Diesen Monat:  rabiate Dominas und perverse Lesben - errgendes Gummi und enges Leder in Fernseh-Serien und -Filmen.

Lustig, sexy, schräge - hast Du diese Clips schon mal gesehen? (Zusammenstellungen spezieller Szenen)

*
 Castle (2011)

https://www.youtube.com/watch?v=yTBseDE0l78

*
 Black Scorpion (2001)

https://www.youtube.com/watch?v=LGcjgTtx9q0

*
Special Unit 2

https://www.youtube.com/watch?v=P7XhF3nEaKw

*
Femme Fatales (2011-2012)

https://www.youtube.com/watch?v=6Ma5Yr0Ije8

*
Cat's Eye (1997)

https://www.youtube.com/watch?v=S9kkLb2PKLE

*
Und natürlich - natürlich !! - Barb Wire mit Pamela Anderson (1996)

https://www.youtube.com/watch?v=KCTF0gksCSg

*
Möchtest Du mehr sehen ?

Ganz einfach. Gib einfach bei Google Videos Stichworte ein wie latex television compilation

Viel Spaß !

 


 
Kurznachrichten September 2016

Diesen Monat:  einige interessante oder sogar schräge Fragen, die mir in der letzten Zeit gestellt wurden.

*
 A.M. aus Kanada

Frage:  Natalia!, ist es möglich, Dich und Deine Gummi-Luder für eine Session zu buchen, in der ich nicht direkt involviert bin,
sondern ich sehe nur zu, wenn Du Dich lesbisch und pervers über Dein Luder hermachst ? 

Vielleicht bin ich ja sogar an einen Stuhl gefesselt, und ich kann nur zusehen und wichsen...?

Antwort:  Ja, natürlich! Ich werde mein Luder sehr gern vor Deinen Augen behandeln, Dich wahnsinnig machen vor Geilheit,
Dich dazu bringen, ekstatisch zu masturbieren...

*
 A.M. aus Kanada

Zuatz-Frage:  Anstatt daß ich gefesselt bin, kann ich diese gummierte lesbische Aktion fotografieren ?
Antwort:  Grundsätzlich ja, aber wir müssen über die Konditionen sprechen.

*
P.L. aus Deutschland

Frage:  Wie ist die Web-Adresse Deines Webcam- oder Livecam-Angebotes ?
Antwort:  Diese Art von Dienstleistungen biete ich NICHT an.

*
U.W. aus Südafrika

Frage:  Ist es irgendwie gefährlich, ein Katheter in die Harnröhre eingeführt zu bekommen ?
Antwort:  Nein, überhaupt nicht. Wenn dies von erfahrenen Professionellen ausgeführt wird (wie von mir und meinen Gummi-Ludern),
ist kein Risiko dabei.
Auch wir Gummi-Frauen sind oft katheterisiert - und wir LIEBEN es !
Ich werde Dich sehr gern verschlauchen und die totale Kontrolle über Deinen Urin-Fluss übernehmen...

*
G.P. aus Großbritannien / aus den USA

Frage:  Ich lebe sowohl in Edinburg in Schottland als auch in New York in den USA.
Was ich nicht verstehe: Du bist eine weltweit berühmte Gummi-Göttin. Warum hältst Du Gummi-Sessions nicht auch im UK / in den US ab ?
Deine Fans WARTEN darauf, und ich bin überzeugt, Du würdest mehr Buchungen erhalten, als Du bewältigen kannst :-)
Antwort:  Ich stimme Dir völlig zu. Ich erhalte hunderte Anfragen dieser Art.
Aber bedauerlicherweise machen die Gesetze und die Zollbestimmungen der einzelnen Länder dies unmöglich.
Deswegen biete ich meinen Gummi-Service "nur" in Deutschland und in einigen weiteren ausgewählten europäischen Ländern an.
Vielleicht solltet ihr Leute im UK und in den US mal liberalere Regierungen wählen (und nicht die Camerons und die Trumps !!).

*
J.S. aus Australien

Frage:  Ich möchte Dich und eines Deiner Luder für eine 2-Stunden-Session buchen.
Wann kannst Du mal nach Sydney, Australien rüberkommen ? (sorry, Flug und Hotel kann ich aber nicht bezahlen)
Antwort:  Wow. Das ist gewiß die bizarrste Anfrage, die ich je hatte.
Abgesehen von der bedauerlichen Tatsache, daß auch Australien eine no-go Area für meine Gummi-Sessions ist -
von Deutschland nach Australien reisen für eine 2-Stunden-Session, ja ? Und natürlich auf meine Kosten.
Ich hoffe, das war nur ein blöder Witz.

*
P.v.d.L. aus Belgien

Frage:  Warum bist Du nicht auf Facebook, auf Twitter, warum kann ich mit Dir nicht über WhatsApp kommunizieren, usw. ?
Du könnest chatten, Du könntest Bilder austauschen, und vieles andere !
Antwort:  Weil es für mich keinen Sinn macht. Ich habe keine Zeit fürs "chatten", ich möchte keine Bilder austauschen, etc.
Ich möchte mich NUR auf EINE Sache konzentrieren: auf meinen Gummi-Session Service.
Und das funktioniert sehr gut, ich bin überaus erfolgreich damit.
Alle Informationen, die Du dafür benötigst, findet Du auf meiner website www.therubberwhores.com
sowie in meiner INFO mail, die ich Dir auf Anfrage zusende.
Man muß nicht unbedingt jede technische Möglichkeit nutzen, nur weil es sie gibt.

*
J.C. aus Schweden

Frage:  Ein Verwandter von mir, der in West-Los Angeles im Filmgeschäft tätig ist, versichert mir,
daß Pamela Anderson eine enge Freundin von Dir ist.
Toll ! Hattest Du auch schon Sex mit ihr ? Oder mit Kid Rock ? Oder mit beiden ? Gummisex ??
Kannst Du mir mehr darüber sagen ??? Bitte !!!
Antwort:  Also bitte ! Das ist eine absolut unangemessene Frage. Ich rede NIEMALS über meine sexuellen Beziehungen,
weder über private noch über geschäftliche !

*
H.K. aus den USA

Frage:  Natalia!, es gibt Gerüchte und Gerede, daß Du lesbisch bist. Stimmt das ?
Antwort:  Nein, das ist absolut falsch. Ich bin strikt bisexuell, was bedeutet daß ich in sexueller Hinsicht Frauen und Männer gleich gern habe.

*
L.d.l.R aus Spanien

Frage:  Natalia!, ich würde gern eine private Gummi-Party mit Dir und ALLEN Deinen Gummi-Ludern machen.
Meine Idee ist, daß ich unterjocht werde von grausamen, entschlossenen, voll-gummierten, gummi-maskierten, gummi-behandschuhten,
gummi-gestiefelten und in beiden Löchern mit Gummi-Dildos versehenen "lesbischen" Herrinnen,
die eine Sex-Party in elegantem Ambiente abhalten.
Zwangsweise transformieren sie mich in eine Gummi-Sissy, und gnadenlos mißbrauchen sie mich als ihr Sexspielzeug,
foltern mich und benutzen mich als ihre Piss-Toilette,
ganz so wie in traditionellen künstlerischen FemDom-Zeichnungen.
Bitte lass mich wissen, ob Du verstehst was ich meine, und ob das möglich wäre.
Antwort:  Natürlich verstehe ich, wovon Du sprichst ! Und, ja, sicher ist das möglich !
Wir werden diese Party SEHR GERN mit Dir machen. Schließlich ist das unser Lebensstil  :-)

*
H.v.M. aus Deutschland

Frage:  Natalia! geht Dir einer (oder mehrere) dabei ab, wenn Du Deine Gäste, Deine Gummi-Objekte streng behandelst ?
Antwort:  Ich könnte jetzt sagen, solch eine Frage stellt man einer Dame nicht !  :-(
Aber, ich beantworte Deine Frage gern.  :-)
Ich übe diesen Beruf als "Gummi-Domina" aus, weil ich ihn geil finde.
Und das heißt, daß ich auch die meisten meiner Sessions geil finde. Und, ja, ich habe durchaus Orgasmen bei meinen
Gummi-Behandlungen. Nicht jedes Mal, aber häufig, das hängt natürlich auch wie bei jedem Menschen von den Umständen ab.
Gleiches gilt übrigens auch für meine Gummi-Luder. Den Gästen wird nichts vorgespielt, alles ist echt.

*
J.C. aus Argentinien

 Frage:  Ich versuche zur Zeit, meine Ehefrau zu überzeugen, daß wir bei unserem Europa-Urlaub auch Dich besuchen.
Sie zögert aber noch, aktiv mitzumachen - sie würde lieber nur zuschauen, wenn Du und Dein Gummi-Luder mich behandeln.
Je nachdem, wie gut sie das dann alles findet, macht sie vielleicht beim nächsten Mal mit.
Antwort:  Gern, von mir aus ist das kein Problem.
Aber Du solltest Dir lieber sorgfältig überlegen, ob das klug ist. Denn falls sie eifersüchtig wird, wird Dein restlicher Urlaub unerfreulich.

*
Herzlichst, Deine gummierte
Natalia!



Kurznachrichten August 2016

Diesmal wieder : Latex Music Clips

*
 "Everybody Dance" performed von Gravitonas & Roma Kenga

Lustig, witzig, sexy - mals was anderes als der ewige Hip Hop und das immer gleiche Gruppen-Rumgehüpfe.

https://www.youtube.com/watch?v=8XQEV7kP_fg&list=PLE245A30BA482EB60&index=2

*
30 Seconds To Mars "Hurricane"

und zwar die unzensierte Version, die nicht überall zu finden ist.
Sex, Latex, SM, Gewalt - ein beeindruckend gamchter Kurzfilm von 13 Minuten Länge in der Qualität eines Kinofilms.

https://vimeo.com/38704588

*
Rihanna "S & M"

Schon ein paar Jahre alt, aber ich glaube, ich habe diesen Clip noch gar nicht erwähnt.
Lustig, quietschbunt und sehenswert.

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3505666/rihanna-sm/

*
Über Janet Jacksons "Live Sex Tease On Stage"

habe ich wohl auch noch nicht berichtet.
Naja, Geschmackssache - manche sagen "Na, und ?", andere sagen "Geil !".
Aber immerhin ist der Clip so "hot", daß man ihn bei Youtube nur nach Anmeldung sehen kann.
Für die Amis ist das wohl schon Porno pur !
Hier ohne Anmeldung :

http://www.vidsshare.com/watch/Janet-Jackson-Live-Sex-Tease-On-Stage-VideoDownload_b2NwZlhTSHZLMGc.html

*
"Wrong Love“ von Smatka

ware mir tatsächlich bisher auch entgangen. Aus 2005. Rock ? Punk ? Auf alle Fälle schräge und sehenswert.
Weltweit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

https://vimeo.com/24897841

*
Und wo wir hier schon von teils etwas älteren Latex Music Clips reden,
müssen wir unbedingt auch erwähnen

Madonna "Human Nature"

Aus 1994.

https://www.youtube.com/watch?v=XTSrV_0vG-4


 
Kurznachrichten Juli 2016

Auch dieses Mal Verschiedenes

 *
Australischer Kinofilm "My Mistress"

(Ich bezweifle, daß er jemals in deutschen Kinos gezeigt werden wird... Aber auf DVD ist er sicherlich zu erhalten.)

 Ungewöhnlich. Erregend. Einzigartig.
Erotisches Drama aus Down Under über die Beziehung zwischen einer Domina und einem sechszehnjährigen Teenager.
Mit Emmanuelle Béart in der Hauptrolle.
Hier der Trailer:
http://www.smh.com.au/entertainment/movies/emmanuelle-beart-is-no-coy-mistress-in-australian-sm-film-20141104-11gqsh.html

*
Beyoncé

Ooops! Ja, das ist Latex, was man allerdings erst bei näherem Hinsehen erkennt.
Eine wirklich einzigartige, fast durchsichtige Robe, die Beyoncé auf der Met Gala getragen hat.
Aber wenn Vogue-Chefin Anna Wintour zum jährlicheh Fashion Highlight einlädt,
muß frau schon etwas ganz besonderes tragen.

 Hunderte von Fotos bei Tante Goggle, hier ein Link :
https://www.google.de/search?q=beyonc%C3%A9+met+gala+2016&biw=1287&bih=1111&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjOmdPJ5c3NAhVGXBoKHR5fClAQ_AUIBigB

 Besonders EIN Foto hat es mir angetan - das von hinten. Bei dem Hintern ! Suchen !

 *
Rita Ora

 hat angeblich Los Angeles lahmgelegt, als sie für ein fashion shooting in scharfen Leder- und Gummi-Outfits
(in "latex bondage-wear") auf der Strasse zu sehen war.

 Oje, diese Amis ! Beim kleinsten bißchen Promi-Sex gibt's einen Medien-Aufstand.
Hierzulande hätte es geheißen "Ach ! Läuft hier heute eine Fetisch-Party ?"
http://buzz.ie/pics-rita-ora-rocked-the-streets-of-la-in-some-latex-bondage-wear/

*
Lurking The Streets

 Klärt mich mal jemand auf ? WAS lauert da in den Strassen ? “Black Licorice Latex“, so der Titel, also „schwarzes Lakritz-Latex“,

und auf diversen Fotos sind junge Frauen in verschiedenfarbigen, mehr oder weniger zerrissenen Gummi-Fummeln
in den Strassen von L.A. zu sehen.
Ohne jede Erklärung, was da abgeht. Hilfe ! Ich brauche Aufklärung !
http://www.thestreetsarecalling.com/photography/2012/04/16/black-licorice-latex/

 *
Apropos "Streets"

 Jetzt bis September/Oktober ist auch wettermäßig wieder die Zeit, um voll- oder auch schwerstens gummiert,
auch in Heavy Rubber und mit Rubber Bondage, die Strassen Hamburgs unsicher zu machen !

Siehe hier auf meiner website
 :
Heavy Rubber Escort,
auch in Verbindung mit Kidnapping
und dem Gummi-Gefängnis Special,

das Gummi-Nutten-Special,

und viele weitere Möglichkeiten...


 Macht der Gedanke Dich geil, als Gummi-Objekt öffentlich vorgeführt zu werden ?!

 *
ASFR

 Die Bedeutung dieser Abkürzung habe auch ich erst einmal nachschlagen müssen.
“Alternate Sexual Fetish Robots“ - Alternative Sex Fetisch Roboter.
Ein spezieller Fetisch für Sex-Roboter, oft auch in Verbindung mit Gummi-Fetisch 
(weswegen ich es hier erwähne...)

Es wird ja immer wieder davon geredet, dies wäre die Zukunft des Sex. Oder zumindest der Prostitution.

Beispielhafte interessante künstlerische Seite :
fembotwiki.com

 Ein dazu perfekt passender Kinofilm:

"Ex-Machina“ , auf DVD zu kaufen.

 



Kurznachrichten Juni 2016

Diesmal:  Verschiedenes

*
Neues Gummi-Luder:  #69 !

Der Name ist Programm... Noch nicht auf meiner website, aber bereits jetzt verfügbar für Session-Buchungen.
Viele Fotos und ausführlicher Text kommen in Kürze !

Erste Kurzbeschreibung:
schlank aber schöne Rundungen, sehr sexy, Busen cup C-D, ein faszinierendes exotisches Gesicht,
langes blondes Haar bis zum Hintern, sehr lieb, sehr verständig, und sehr geil auf Gummi-Therapien...
Aktiv/passiv, steht für viele Behandlungen zur Verfügung.

Wer möchte der erste sein, der sie trifft ?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*
Welches Gummi-Luder: Du hast die Wahl !

Bei der Buchung eines Gummi-Termins zusammen mit einem meiner Gummi-Luder werde ich vom Gast oft gefragt,
welche denn die Richtige für ihn wäre.
Nun - ich kann dazu gern Ratschläge erteilen, aber letztendlich mußt Du das selbst entscheiden.

Kriterien sind dabei Deine Wünsche:
- schlanke, gerundete oder sehr üppige Figur ?
- kleiner, mittlerer oder extrem großer Busen ?
- sind Gesicht und Haarfarbe wichtig - oder soll sie nur Masken tragen ?
- und vor allem natürlich: welche Neigungen (aktiv/passiv) soll sie haben ?
- was soll sie an Praktiken anbieten ?

Um eine auszuwählen, gehe einfach auf meine website und klicke Dich durch die Seiten der
Gummi-Luder

Oder Du überläßt es mir...

*
Taylor Swift:  "Bad Blood“


Nicht schlecht, wirklich nicht schlecht, der Music Clip "Bad Blood" mit Taylor Swift (feat. Kendrick Lamar) -
zumindest für jeden, der auf meist superschlanken, weniger oder mehr gummierten Kampfsport-Models und total unrealistischer combat action steht.
https://www.tape.tv/taylor-swift/videos/bad-blood?hl=de

Aber die in jeder Hinsicht "heiße" Schlußszene ist doch sehr geklaut von "Attack of the Saints"!
Wir berichteten darüber in den Kurznachrichten vom April 2015:
http://de.ign.com/hitman-absolution-xbox-360/80178/news/hitman-absolution-agent-47-gegen-latex-killer-nonn

*
Doda Queen:  "Bad Girls"

Schon ein paar Jahre alt, aber leider kaum bekannt: ein Musikvideo aus Polen.
Nicht ganz so viel krach! bumm! action wie in "Bad Blood", sondern mehr SciFi.
Auch eigentlich nicht sehr viel Latex - aber geil gemacht !

Besonders das Styling der Sängerin am Anfang des Clips - und weiter hinten im Video die Szene im Leichenschauhaus...
http://www.clipfish.de/musikvideos/video/4232607/doda-bad-girls/

*
Fotos bei Deiner Gummi-Session

können sehr gern gemacht werden.
Entweder zwischendurch von mir aufgenommen, oder während der ganzen Session von meiner Fotografin.

Die Bilder werden danach noch von meiner Assistentin ein wenig bearbeitet und Dir dann bald darauf
auf einem Datenträger (Stick, CD) zur Verfügung gestellt.

Weiteres dazu siehe  Foto-Service

*
Und zum Schluß - Danke !

Danke für die vielen lieben mails und Glückwünsche zu meinem 15-jährigen Jubiläum als Gummi-Domina,
die ich in den letzten vier Wochen erhalten habe !
(siehe den Beitrag in den "Aktuellen News" vom Mai 2016, jetzt abgelegt unter "Lesenswert", Beitrag No. 09:
http://www.therubberwhores.com/web/index.php/de/dies-das/lesenswert?layout=edit&id=342 )

Und danke - auch von meinen Gummi-Ludern ! - für die vielen geilen und perversen Gummi-Termine
mit geilen und perversen Gummi-Objekten, mit meinen Gästen der letzten 15 Jahre !

Ich freue mich auf die kommenden Jahre mit Euch !




Kurznachrichten Mai 2016

Sängerinnen on stage in Latex

*
Ariana Grande, Latex Dance

Naja, , ganz nett, aber doch ein wenig teenie-langweilig.
https://www.google.co.uk/search?q=singers+in+latex&biw=1701&bih=1094&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiUm9XYu6nMAhUBvSwKHTfQD3gQsAQIQQ%23imgrc=_#tbm=isch&q=ariana+grande+latex+dance+on+the+pier

*
Perrie Edwards on stage


Gut, auch nicht schlecht...
https://www.google.co.uk/search?q=perrie+edwards+latex+stage&biw=1701&bih=1094&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiKi5DBvqnMAhVDYJoKHVCoDWIQsAQIIg

*
Sarah Harding mit der Gruppe „Girls Aloud“


Okay, ein wenig lebendiger, ein bißchen aufregender.
https://www.google.co.uk/search?q=sarah+harding+latex+stage&biw=1701&bih=1094&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiR77OnvqnMAhWjYJoKHRwoDUcQsAQIIg

*
The Veronicas in coolen Gummi-Kleidern


Schon ein bißchen more sophisticated...
https://www.google.co.uk/search?q=the+veronicas+latex&biw=1701&bih=1094&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiQ7t-9v6nMAhWJKiwKHYuCBEAQsAQIIg

*
Kylie Jenner, It-girl and wannabe-singer...

Hier wird‘s jetzt richtig interessant. Gummi-Fotos mit ihr im Stil von Allen Jones.
https://www.google.co.uk/search?q=kylie+jenner+latex&biw=1701&bih=1094&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiThPiawKnMAhVCfywKHeLQAPwQsAQIJQ

*
Und natürlich Lady Gaga, und und und...
Die Liste wäre endlos. Eine Liste mit den Namen derer, die NICHT in Gummi auftreten, wäre allerdings sehr kurz...



Aber, he, was mache ich mir die Mühe, Euch die ganze geilen Links herauszusuchen !  :-)
Sucht selbst, wie z.B. hier :
https://www.google.co.uk/search?q=singers+in+latex&biw=1701&bih=1094&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiUm9XYu6nMAhUBvSwKHTfQD3gQsAQIQQ#imgrc=_
Da sind sie alle...!

 



Kurznachrichten April 2016

 DIESMAL: Antworten auf einige mir in e-mails gestellte Fragen, die von allgemeinem Interesse sind

*
Frauen mit sehr großen Busen

 Von meinen "Rubber Whores" haben vier Frauen sehr große oder große Busen - #203, #23, ich selbst, und #21.

Frage: Wo bekommst Du solche Frauen her ? Wo findet man Frauen mit riesigen Busen ?

Antwort: Auch ich koche nur mit Wasser. Ich habe keine besonderen Tricks. Natürlich ist es von Vorteil, daß ich international bekannt bin,
und daß ich eine sehr gut besuchte website habe.
Und häufig bewerben sich diese Frauen bei mir, weil sie geil darauf sind, eines meiner Gummi-Luder zu werden.
Tut mir leid, aber weder habe ich dazu andere Kontakte als jedermann (Internet !), noch kenne ich eine Insel, auf der nur Frauen mit riesigen Brüsten leben...
Und natürlich kommen richtig große Brüste nur selten in der Natur vor. Die Titten von #21 sind Natur,
aber bei #203, #23 und mir sind diese Dinger das Ergebnis mehrerer Operationen.

*
Internet Aktivitäten

Frage: Ich finde von Dir zahlreiche Blogs, Accounts and andere Beiträge im Internet.
Du schreibst aber auf Deiner Website, daß solche Postings nicht von Dir sind

[http://www.therubberwhores.com/web/index.php/de/dies-das/internet-fakes-de]

Was stimmt denn nun ?

Antwort: Es gibt in der Tat viele Einträge im Internet, in denen behauptet sind, die wären von mir geschrieben.
Richtig ist, daß (bis auf ein kleines Profil von mir auf RubberPal) kein einziger dieser Artikel von mir geschrieben oder veranlaßt ist.
Ich bin nicht bei facebook, nicht bei twitter, nicht bei irgend welchen anderen „sozialen Netzwerken“.

Nur meine website „www.therubberwhores.com“ ist „echt“ von mir.
Wenn in solchen Einträgen Unwahrheiten stehen, gehe ich dagegen vor. Aber wenn es nur sozusagen Fan-Seiten sind,
wenn Leute begeistert über mich oder über ihre Erfahrungen mit mir schreiben - okay...

Sicher, es ist nicht korrekt, daß die dann behaupten, ich hätte das geschrieben, aber das sehe ich entspannt. Es gibt Wichtigeres.

 
*
Urin-Behandlungen


Frage: Urin-Behandlungen jeder Art sind das Größte für mich.
Ich lese zwar auf den Seiten Deiner Gummi-Luder, daß alle das mehr oder weniger aktiv und passiv anbieten.
Aber welche ist dafür optimal, welche würdest Du empfehlen ?

Antwort:  Unbedingt meine #33 ! Sie ist meine Piss-Maschine. SIe kann nicht nur in unglaublichen Mengen urinieren -
sie steht auch total darauf, Dich zusammen mit mir Urin-Behandlungen jeder Art zu unterziehen !

*
Frivole Parkplatz-Treffs

Frage: Ich finde es absolut geil, mich mit mir unbekannten geilen Frauen auf Parkplätzen zum Sex zu verabreden. Bietest Du das auch an - mit Gummi-Sex ?

Antwort: Na klar ! Zusammen mit einem meiner Gummi-Luder treffe ich Dich vollgummiert auf einem öffentlichen Parkplatz oder einer Autobahn-Raststätte.
Zum weiteren Ablauf gibt es viele Möglichkeiten... Lass uns drüber reden !

*
Nackt

Frage:  Ich bin verrückt nach Deinen sehr großen, prallen, runden Eutern, aber ich bin nicht wirklich ein Gummi-Fetischist.
Kann ich Dich auch mehr oder weniger nackt anstatt gummiert buchen, z.B. in Reizwäsche ?

Antwort: Nein. Ich bin eine überzeugte, totale, ja extreme Gummi-Fetischistin, und ich biete meinen „Gummi-Service“ an - keinen „Nackt-Service“.
Es gibt tausende Frauen mit großen Titten, die das anbieten, dafür brauchst Du mich nicht.
Was meine Gummi-Luder angeht, ist das verschieden. Einige sind wie ich in Sessions nur vollgummiert,
einige sind durchaus bereit, mit Gummiwäsche, aber teils nackt zu agieren. SIEHE die Beschreibungen auf den einzelnen Seiten.
Du selbst mußt nicht unbedingt Gummi anziehen - das ist Deine Entscheidung !

*
Verkauf Gummi-Outfits

Frage: Du hast teils Outfits in Deinem Gummi-Fundus, die sonst nirgends zu finden sind.
Verkauft Du auch Sachen aus Deinem Bestand ? Oder warum macht Du keinen Online-Versand für Gummi-Outfits auf ?
Da wäre doch bestimmt eine riesige Nachfrage.

Antwort: Nein, ich verkaufe nichts aus meinem Fundus. Alles wird für meine Sessions benötigt.
Und ich beabsichtige nicht, in den Handel mit Gummikleidung einzusteigen. Es gibt hunderte Firmen, die das anbieten - siehe Internet !

 



Kurznachrichten März 2015

Sorry, wegen eines technischen Problems keine Kurznachrichten im März



Kurznachrichten Februar 2016

*
H.R. Giger Ausstellung in Hamburg

Ausstellungen in Tokio, New York, Paris, Wien... Aber es bietet sich nicht oft die Gelegenheit, Werke des einzigartigen und leider früh verstorbenen
H.R.Giger in Deutschland zu sehen.
Die Fabrik der Künste in Hamburg zeigt jetzt vom 27. Januar bis 06. März 2016
Zeichnungen, Gemälde, Graphiken, Skulpturen, Möbel und Filmdesigns -
der Besuch dürfte sich lohnen !

http://www.fabrikderkuenste.de/veranstaltungen.html

Wer sich ein bißchen mehr Mühe machen möchte, reist zum Museum Giger in der Schweiz
und trinkt bei der Gelegenheit in der angegliederten Bar HRGiger einen Zombie Cocktail auf den Meister.

Château St. Germain, CH1663 Gruyères
http://www.hrgigermuseum.com  und  http://www.hrgiger.com/barmuseum.htm
Eine weitere Giger-Bar befindet sich übrigens ebenfalls in der Schweiz, Kalchbühl, Comercialstrasse 23, 7000 Chur
http://www.gigerbar.com/gigerbar_chur/

*
Allen Jones Ausstellung in London


Die Michael Werner Gallery in London präsentiert vom 26. Februar bis 23. April 2016 zum ersten Mal Allen Jones vollständigen Zyklus "Maîtresse".
Eine künstlerische Fetisch-Reise durch die Zeit von 1975 bis 2015.
http://www.michaelwerner.com/exhibition/3969/information

*
Killer Heels: The Art of the High-Heeled Shoe


Eine Ausstellung des Brooklyn Museums, die bereits erfolgreich in New York, Albuquerque und Palm Springs gelaufen ist
und die nun in 2016 noch in Manchester, New Hampshire (05. Februar bis 15. Mai)
und in 
Pittsburgh, Pennsylvania (10. Juni bis 04. September) 
zu sehen sein wird.

Erotisches Schuhwerk vom 16. Jhdt. bis heute - für High-Heels-Addicted ein Muß !


https://www.brooklynmuseum.org/exhibitions/touring/heels

*
Angedacht

 
ist eine neue Ausstellung des Doyen des Gummi-Fetisch, Jo Hammar, für 2017 in den USA.

Nach früheren Ausstellungen in Barcelona, Los Angeles, Tokio und Zürich versuchen eine namhafte Galerie in Beverly Hills und ich JH zu überzeugen,
Werke aus vierzig Jahren erotischer Fotografie des Gummi-Fetisch für eine einzigartige Exposition seines Gesamtwerks zur Verfügung zu stellen.
Ich werde weiter über den Stand der Dinge berichten !

*
Ausgesprochen amüsant -


"The gallery of the 13 most uncomfortable pairs of heels EVER.“

Kleine Bildersammlung im web.

http://collegecandy.com/2011/06/30/louboutins-8-inch-ballet-heels-and-12-more-pairs-of-the-most-uncomfortable-shoes-ever/#!gallery-inline-embed-109521-109581-10
(Mein Favorit wären No. 3 und vielleicht auch die No. 6 (ähm - ist das Heidi Klum auf dem Bild ?),
und für unbotmäßige Sklaven und Sklavinnen die No. 5 !)

*
Verwendung meiner Fotos

Immer wieder werde ich gefragt, ob Bilder von meiner website auch auf anderen Seiten verwendet werden dürfen.

Dafür gibt es klare Regeln - bitte lesen unter :
Copyright, Impressum, Recht



Kurznachrichten Januar 2016

NEU zum Jahres-Beginn 2016 :

*
Neues Gummi-Luder #7.

Im letzten Monat hatte ich #7 bereits angekündigt, aber nun verzögert es sich doch noch etwas.
#7 wird frühestens ab Mitte Februar zur Verfügung stehen.

Alle Fotos und Einzelheiten kommen jetzt in den "Aktuellen News" zum 01. Februar.

*
Neue Listen.

Die Listen aller möglichen aktiven und passiven Behandlungen wurden neu überarbeitet und verständlicher formuliert.

HIER lesen:  Gummi-Therapien

*
Neue Outfits.

Viele neue Gummi-Outfits in meinem Gummi-Fundus.
Und jeden Monat kommen weitere hinzu.

Lass mich Deine Vorstellungen für Dein einzigartiges Gummi-Date mit mir und einem meiner Gummi-Luder wissen !

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*
Neu:  Fickmaschine.

Fick-Maschine in meinen Gummi-Sessions,
für anale und vaginale Anwendung (nur bei Terminen in ausgewählten Locations - bitte anfragen)

*
Neu:  Most Heavy Rubber outdoors im Schlamm

Üppige und vollbusige Frauen

- eingeschlossen in schwere Schutzanzüge und Gasschutzanzüge, in denen riesige pralle harte Brüste das dicke schwere Latex nach vorn wölben,
in Gummi-Watstiefeln oder Wathosen, unter der Gummierung mit eingeführten Dildos und Kathetern, mit schweren Gummi-Schutzmasken und Faltenschlauch-Masken,
mit Atembeuteln und Urin-Beatmungs-Ausrüstung, mit überlangen schweren Gummi-Handschuhen -

machen sich in Deiner überschweren totalen Zwangs-Gummierung über Dich her
in nassem rutschigem Schlamm...

Gehörst Du zu denen, die bereits bei diesen Stichworten, bei dieser Schilderung einen Ständer bekommen ?

Dann lass es mich wissen - denn ab Sommer 2016 werde ich dies anbieten !

Buchungen für solch einen einzigartigen Heavy Rubber Termin müssen sehr rechtzeitig vorgenommen werden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*
Neu:  Gummi-Windel-Sex

kam bisher bei mir im Angebot irgendwie zu kurz. Aber selbstverständlich biete ich das auch an !
Stehst Du darauf ? Meine Gummi-Luder auch !

#21 ist Deine perverse gummierte Windel-Mutti, die Dich liebevoll an ihre große Brust nimmt.
#23 bevorzugt die strengen SM-Windel-Varianten an Dir und an sich.
#26 hat als Op-Schwester sehr viel klinische Erfahrung mit Windeln.
#33 geht einer dabei ab, wenn sie in ihre Windeln pißt.
Und #203 zwingt unter ihren riesigen Titten Deinen Kopf in ihre Windel hinein...

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Kurznachrichten Dezember 2015



"Domina" - SciFi, 9-minütiger Kurzfilm

Gut, die Darstellerin der intergalaktischen Kopfgeldjägerin „Domina“ wird ganz sicher keinen Oskar für schauspielerische Leistungen erhalten, und eine nervige hysterische Stimme hat ihre Film-Sprecherin auch. Aber wie sie es sich auf dem öden Wüsten-Planeten, auf dem sie mit ihrem Raumschiff abgestürzt ist, in ihrem schwarzglänzenden Gummi-Outfit auf einer Art schwarzglänzendem Gummi-Schlafsack zur Nacht bequem macht - das Bild hat schon etwas. Erinnert mich an frühe Fotos von mir, die Jo Hammar in einer leblosen horizontweiten Vulkan-Landschaft aufnahm (Foto-Kunstband „Female Rubber“).

Ansonsten weiß der Betrachter nicht so genau, ob der Streifen selbstironischer Trash sein soll oder einfach nur in Teilen grottenschlecht gemacht ist. Einerseits, die Landschaft, der Himmel, der Set, die Props, die Spezial-Effekte - absolut professionell. Andererseits - der Mülleimer-gleiche “Atomic SlaveBot“ ist schrottiger als alles, was selbst in der frühesten Altsteinzeit des Science Fiction Films verbrochen wurde, eine Handlung ist praktisch nicht vorhanden, ein Sinn des Kurzfilms erschließt sich nicht, und, naja, daß die Kopfgeldjägerin „Domina“ sich auch noch in die Blechdose (ihr Kopfgeldjäger-Jagdobjekt) verknallt und sich von der Konservendose begeistert ficken läßt (keine Sorge, jugendfrei), wirkt nur noch peinlich.
Und zum Schluß löst sich alles in einer atomaren Explosion auf.

Ooops. Muß man aber unbedingt gesehen haben.
http://mspfilm.org/films-and-events/domina/
https://www.youtube.com/watch?v=aPbm0GsdRYY
etc.
Google:  SciFi latex bounty hunter domina

*
24/7

Ein schön gemachter 3-minütiger Kurzfilm mit zwei jungen Frauen in Latex - Herrin und Sklavin... (kein Porno).
https://vimeo.com/70716732

*
Music Clip - Miss Luzifer Girlz, “You Want My Booty“

Nicht wirklich spektakulär (da hatte Christina Aguilera mit “Myself Tonight“ eine geilere Nummer geliefert),
aber doch nett anzusehen.
 Frauen in Gummi mit schönen Gesichtern - da stehe ich total drauf...
https://www.youtube.com/watch?v=dhJJ_qhyz7E&index=19&list=PL3B21E1E17CC26B1D

*
Auch nicht unbedingt aufregend, aber doch sehenswert - ZZ Queen, “Be Bop A Lula“

die farbige Girl Band in Latex-Outfits. Inszeniert von Frank Farian, der es sich nicht verkneifen konnte,
sein Portrait an den Anfang des Videos zu stellen 
(ist der schon sooo in Vergessenheit geraten ?).
https://www.youtube.com/watch?v=7aFZiZTjKbw
Und das "Making Of" Video:  https://www.youtube.com/watch?v=AHr5Xp4werU

*
Und noch ein Clip - Rachael Vee, “Why Don‘t you Do Right“ 

Eine schöne ruhige Swing-Nummer, lesbisch, und ein Hauch von SM... zur passenden Entspannung nach heißem Gummisex... sehr schön...
https://www.youtube.com/watch?v=fJ9UsQZ1ODU&index=9&list=PL7DE1D98E4DD01117https://www.youtube.com/watch?v=d95FI7cowtA&list=RDd95FI7cowtA#t=9
Und ein Interview mit der Sängerin in Latex, in dem sie gesteht, auf Gummi zu stehen, mit Video-Ausschnitten :
https://www.youtube.com/watch?v=Oer1U_cr8EA&list=PL7DE1D98E4DD01117&index=62

*
Etwas heißer, nackter und multi-sexuell geht es ab mit der Gruppe Ultra Mi, “Burn Out“

Auf YouTube alterbeschränkt wegen - ooops - „möglicherweise für einige Nutzer unangemessen“, weil es nach Meinung von YouTube die „Dirty Version“ ist.
Autsch ! Eh, Leute, das ist kein Porno, noch nicht einmal nach den Maßstäben von U.S.-Zensoren.
https://vimeo.com/31238681




Kurznachrichten November 2015


Sogar Heidi Klum
ist ein Thema für meine Kurznachrichten.
Wie sie das geschafft hat ? Auf ihrer berühmt-berüchtigten jährlichen Halloween-Party erschien sie dieses Mal als Jessica Rabbit.
Und das war wirklich sehenswert !
Einfach mal bei Google eingeben :  "heidi klum" "jessica rabbit"   
Jede Menge aktuelles Foto- und Video-Material.
(was das alles mit dem Thema dieser website „Gummi und Latex“ zu tun hat ? Nun, wie die echte Jessica Rabbit trug sie violette Latex-Handschuhe... :-)
Nein, ich finde die Comic-Figur der J.R. einfach geil, und H.K. und ihr Visagisten-Team haben das wirklich gut hinbekommen.
Mit der würde ich auch gern mal Möhrchen knabbern...)

*
Naja
und das Kongrast-Programm zu dieser sexy Professionalität ist Miley Cyrus mit ihrem Latex-Outfit „DO IT“.
Nur noch peinlich. Kindergeburtstag. Aber es ist ganz sicher nicht einfach, sich als Promi alle paar Tage etwas neues einfallen zu lassen, um aufzufallen.
Google : miley cyrus latex “do it“

*
Noch ein Thema
das nicht so ganz zu „Gummi und Latex“ gehört, aber trotzdem erwähnenswert ist. :
Der Nylon-Strumpf mit Naht ist 75 Jahre alt geworden !

Und dazu hat das ZdF einen netten kleinen Beitrag gesendet.
https://www.youtube.com/user/arsvivenditv
Übrigens bin ich der Meinung, daß Nylon-Nahtstrümpfe sehr gut zu einem Gummi-Outfit passen.
Schon mal Nylons auf Gummi getragen ? Ein unbeschreibles geiles feeling !

*
Geiler Auftritt
der Sängerin Perry Edwards mit ihrer 4-girls-band „Little Minx“ in heißen Gummi-Outfits.
http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-3149855/Perrie-Edwards-raises-eyebrows-wears-kinky-leather-catsuit-perform-G-Y.html
Und wenn die Presse da was von „leather outfits“ schreibt, sind das einfach wieder Leute, die keine Ahnung haben.
Für viele umfaßt der wirklich dumme Ausdruck „Lack & Leder“ ja alles, was irgendwie mit (Gummi-)Fetisch zu tun hat. 

*
Für alle

die "es" schon immer wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.
Eine wirklich nette Seite, die ausführlich mit Bild und Text viele Begriffe zu Fetisch und Fetisch-Praktiken erläutert.
http://kinkywords.com

*
In eigener Sache.
Ich werde immer wieder gefragt, wie denn die Webadresse meiner Paysite für Fotos und Videos ist.
Nochmals: ICH HABE KEINE PAYSITE ! Ich verkaufe keine Bilder oder Videos !
Es gibt nur die - kostenlosen - Bilder auf meiner website.
Es gibt von mir nur diese Seite, meine „offizielle“ Seite „www.therubberwhores.com“.

Um mich und meine Gummi-Luder vollgummiert zu genießen, muß man mich persönlich treffen...




Kurznachrichten Oktober 2015

Fast schon historisch - 2012. Das Jahr, in dem auch die letzten "Promis“ im Show-Biz merkten,
(naja, zumindest außerhalb von Deutschland :-)
daß ohne Latex-Outfit nichts läuft.
Hier nur einige erwähnenswerte Beispiele von hunderten !


*
Linda Evangelista
Schöne ungewöhnliche Fotos des Supermodels als "Superhero Housewife", photographiert von Steven Klein.
Auf einigen der Bilder erinnert Evangelista in diesem Styling sehr an die SciFi-Komödie "Mars Attacks!"
http://urbansybaris.com/2012/08/15/inspiration-linda-evangelista-by-steven-klein-for-w-magazine-september-2012/

*
Katy Perry
Ob Perry den Demokraten damit wirklich einen Dienst erwiesen hatte ?
Wahlkampfauftritt 2012 zusammen mit Obama - im Gummikleid ! Gestaltet nach einem Wahlzettel.
Und das im spießigen, moralisch-scheinheilig verlogenen Amerika.
Naja, wiedergewählt wurde Obama ja trotzdem  :-)
http://tv.ibtimes.com/katy-perry-performs-obama-campaigns-vegas-7094

*
Lady Gaga
Auch aus 2012 ein sehr beeindruckendes Werbe-Video mit Lady Gaga für ihr Parfum "Fame".
Unbedingt sehenswert !
https://www.youtube.com/watch?v=XdmuHLkbhbE
 Sie hat übrigens jetzt in 2015 ihr zweites Parfum herausgegeben "Eau de Gaga" - und sieht im Werbeclip besser aus als je zuvor.
Aber - sie trägt kein Gummi ! Was ist denn plötzlich mit der los ?? :-) 
Vielleicht kann in dem Kosmetik-Konzern ja jemand nicht auf Latex...

*
Naja, und seitdem geht‘s rund.
Ich schrieb ja schon einmal, daß „Latex“ im Musik-, Film- oder einfach auch „It Girl“-Geschäft zum absoluten Muß geworden ist.

*
Nochmals Lady Gaga

Aber trösten wir uns damit, daß das mit dem zweiten Parfum-Spot wohl eine Ausnahme ist.
Denn keine Promi trägt mehr, öfter und ausgefallener Latex als Lady Gaga.
Nur um aufzufallen ? Na sicher auch. Aber ich denke, sie steht drauf, sie ist eine wirkliche Gummi-Fetischistin.
Bevor ich hier hunderte Links aufführe, machen wir es uns einfach.
Einfach bei google eingeben:
      lady gaga latex

*
Promis
Auch bei YouTube gibt‘s eine kleine Foto-Sammlung „Celebrities who love to wear latex rubber“.
Nichts besonderes, aber nett anzusehen.
https://www.youtube.com/playlist?list=PLpfgaIPdHtRkxMMQp_f-J3ZSRH12zbMPm

*

Cosmopolitan

Na und selbst die betuliche Modezeitschrift Cosmopolitan zeigt auf ihrer australischen Online-Seite diverse Promis in Gummi,
die üblichen halt, Kardashian, Klum & Co.
Gut, die Fotos sind schon alle sattsam bekannt, aber für dieses etwas angejahrte brave Blatt ein echter break-through ! :-)
http://www.cosmopolitan.com.au/fashion/fashion-trends/2015/7/celebrities-wearing-latex/




3306d 091 02Kurznachrichten September 2015

Diesmal intern und aktuell aus der Welt von www.therubberwhores.com !   

*
#21

mußte für einige Tage ins Krankenhaus (weswegen sie auch nicht auf meiner kürzlichen Gummi-Party
sein konnte, was sie selbst am allermeisten bedauert hat !). Nun ist #21 ja berüchtigt dafür, wie lüstern und dauergeil sie ist, und es war zu erwarten, daß sie sich die Zeit damit vertreibt, eine sexy Krankenschwester anzubaggern. Die war auch alles andere als abgeneigt, nur leider sind die beiden im schönsten Liebesspiel mit noch schnell besorgten Latex-Handschuhen nachts gegen 03h von der freudlosen Nachtschwester erwischt worden. Großer Ärger - aber die beiden haben es cool genommen. Und die hübsche Krankenschwester interessiert sich jetzt sehr dafür, ein Gummi-Luder zu werden !

*
#23
ist ein ziemlich extremer Gummi-Sado-Maso-Freak. Eine ihrer vielen Neigungen ist Atem-Reduktion,
und sie hatte sich folgendes einfallen lassen :
sie bekam eine schwere Gasmaske mit Atem-Reduzier-Ventil auf, legte dem Gummi-Objekt
unter ihr ein Handtuch über Gesicht und setzte sich ihm breitbeinig auf Mund und Nase. Schon so erhielt das Objekt unter ihren gepiercten Schamlippen kaum noch Luft, und während ich ihr Atem-Ventil weiter und weiter zudrehte, goß sie sich immer wieder Wasser in ihren Schritt - waterboarding der besonderen Art für den Gummi-Sklaven unter ihr ! Auf den ersten gemeinsamen Orgasmus der beiden Masochisten mußte ich keine dreissig Sekunden warten...

*
#26
war das andere meiner Gummi-Luder, die nicht auf meiner kürzlichen Gummi-Party dabei sein konnte.
Sie bekam nicht frei von ihrem Job als OP-Schwester, obwohl es ihr vorher zugesagt worden war. Verständlicherweise machte sie das ziemlich sauer.
 Aus „Rache“ trieb sie ihren Oberarzt bei der
nächsten OP zur Verzweiflung. Sie hatte vorher alle 26 Piercings aus Titanstahl in den Schamlippen ausgetauscht gegen solche, die beim Aneinanderstoßen deutliche Geräusche verursachten.
Und sie trug diesmal unter ihrem OP-Kittel weder einen Slip noch eine Einlage, sodaß bei jedem
Schritt, bei jeder Bewegung ein deutliches klirrendes Klingeln zu hören war.
 Der Oberarzt kam
an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bei dem vergeblichen Versuch herauszufinden,
welches Gerät, welche Maschine im OP defekt war...

*
#33
hat unter meinen Gästen viele ganz besondere Verehrer - unter anderem diejenigen, die auf Urin-
Praktiken stehen. In ihrer frechen, fröhlichen und energischen Art liebt #33 es über alles, ihre
Gummi-Objekte unnachsichtig und auf vielfältige Art und Weise ihren Urin-Therapien zu
unterziehen - freiwillig, oder manchmal auch weniger freiwillig... #33 sorgt dann schon dafür, daß die
Neigung mit der Behandlung kommt ! Für diese Therapien hat die Natur sie auch bestens ausgestattet:
sie kann wirklich pissen ohne Ende, es hört überhaupt nicht auf. Sie ist meine “Piss Machine“ !

*
#203
Mein neues Gummi-Luder mit den unwirklich gigantischen Brüsten verursachte in Hamburg einen
Auffahr-Unfall mit mehreren Limousinen und einem Segway. Woran sie aber völlig unschuldig war.
Sie war nur zu Fuß auf shopping tour im einer feinen hamburger Einkaufsstrasse, und, naja,
zugegeben, sie trug eine schwarze Latex-Leggings und ein schwarzes, natürlich hautenges
Latex-Top. Also eigentlich  alles wie immer. Aber es kam wie es kommen mußte. Obwohl die Strasse eine  30er-Zone ist. 

Ein Jaguar-Fahrer machte beim Anblick ihrer monströsen gummierten Titten eine Vollbremsung.
Ein Mercedes 600 rauschte ihm hinten drauf. Ein Porsche konnte auch nicht mehr bremsen.
Eine geschätzte halbe Million Euro in einer Blech-Hochzeit vereint. Und als wäre das noch nicht genug, fuhr auch noch einer der Typen vom privaten Sicherheitsdienst, der das Parken in dieser chicen Straße regelt, mit seinem Segway mitten hinein, den Kopf um 180 Grad nach hinten gedreht -
zu den Titten, die seelenruhig weiter spazierten...

*

Natalia!

Mir ist kürzlich etwas sehr Liebenswertes passiert. Ich war mit einem Gast zum “Outdoor Heavy Rubber“ unterwegs, also wir beide total schwerstens gummiert, maskiert, korsettiert, verschlaucht und auf high heels, er dazu noch im Bondage und an der Hundeleine. Zu Fuß auf der Hamburger Reeperbahn, der berüchtigten Rotlichtmeile. Ich werde bei solchen Events oft angesprochen - von Prostituierten, von Touristen, von Anwohnern. Diesmal war es eine feine, sehr alte Dame - so richtig altmodisch elegant, wie man es kaum noch sieht, mit Kostüm, Spitzenhandschuhen und Hütchen. Man sah ihr noch an, daß sie früher eine wirkliche Schönheit gewesen war. Sie stellte sich mir direkt in den Weg, musterte mich dreist von oben bis unten, besonders meine übergroßen, hauteng gummierten, nach vorn stoßenden Titten und meinen eng gummierten Schritt-Bereich (ich dachte schon, sie wäre empört über meinen Anblick), nickte dann sehr heftig und anerkennend und meinte mit einem Augenzwinkern in bestem Hamburger Platt „Tja, min Deern, wenn ick foertig Johrn juenger weur, woeoer ick di nu afslepen, schietegal of du nu Fruennslueed moegen tust oder neet !“ (Tja, Mädchen, wenn ich vierzig Jahre jünger wäre, würde ich dich jetzt abschleppen, ganz egal ob Du nun auf Frauen stehst oder nicht !)
Ich bedankte mich gerührt, versicherte ihr, daß ich sehr auf schönen Frauen stehe, und daß es auch mir eine große Freude gewesen wäre...
Mit einem breiten Lächeln gingen wir beide unserer Wege, wir hatten uns beide liebevoll eine Freude bereitet.




Kurznachrichten August 2015

Sorry, keine Kurznachrichten im August. Ferienzeit...!




Kurznachrichten Juli 2015

Diesen Monat möchte ich an dieser Stelle einige Fragen beantworten,
die mir
häufig und immer wieder gestellt werden :

*

- Woher beziehe ich meine Gummi-Outfits ?
Ich werde immer wieder gefragt, woher ich die vielen, teils auch sehr ungewöhnlichen und so perfekt sitzenden Gummi-Outfits und Masken
beziehe,
ob ich die Lieferquellen nennen kann, oder ob es möglich ist, etwas bei mir zu kaufen.

Ich habe keine besonderen Lieferquellen, ich kaufe auch die meisten Sachen nicht ein.
Vielmehr lasse ich sie von meinem persönlichen Gummi-Designer herstellen, der nur für mich arbeitet.
(ja, der Kerl kostet mich ein Vermögen  :-)

Und, leider nein, Teile aus meinem Gummi-Fundus können nicht erworben werden. Ich benötige die Sachen für meine Gäste,
für meine Gummi-Luder und für mich, und ich betreibe keinen Handel mit Gummi-Outfits oder -Masken.

*

- Kann man mit den schweren Masken, Gasmasken, Schlauchmasken, Urinmasken usw. überhaupt noch atmen ?
Natürlich !
Alle Masken, die wir tragen, erlauben eine problemlose Atmung, auch wenn's manchmal nicht so aussieht.

Es sei denn, Du stehst auf Atem-Kontrolle und -Reduktion - dafür habe ich vielfältige Möglichkeiten.
Dies wird aber nur praktiziert, wenn Du darauf stehst.

*

- Sind meine Gummi-Luder tatsächlich ECHTE Gummi-Fetischisten ?
Uneingeschränkt: JA !
Unbedingte VORAUSSETZUNG dafür, eines meiner Gummi-Luder zu sein, ist die wirklich vorhandene Neigung,
man kann auch schon sagen "Sucht" nach Gummi.
So wie bei mir ! Gummi ist mein Leben, ohne meinen Gummi-Fetisch möchte ich nicht leben.

Wie ich diese Frauen finde - echte Gummifrauen sind ja eine überaus seltene Spezies ?
Pssst - das ist mein Geheimnis.

*

 - Korsett-Training ?    
Ist Korsett-Training Bestandteil von Gummi-Sessions ?
Auf Wunsch selbstvesrtändlich !
Und in speziellen Terminen für Shemales, Gummipuppen und Gummisklavinnen
ist Korsett-Training Pflicht-Bestandteil !

*

  - Heavy Rubber ?       
Sind heavy rubber outfits auch für Anfänger geeignet ?
Naja. "Heavy Rubber" bedeutet u.a. ja schon schwere Zwangs-, Gas- und Faltenschlauch-Masken,
bei entsprechender Neigung auch schwere Urin-Zwangsmasken,
des weiteren schwere und oft auch mehrschichtige Gummierungen,
oftmals auch schweres Gummi-Bondage, Vakuum-Gummierungen, usw.usf.

Anfänger sollten dies nicht über lange Zeit probieren, sondern langsam anfangen.
Wir Gummifrauen sind das ja gewohnt (und finden es sehr sehr geil !), aber wir sind ja auch keine Anfänger.

Und auch das Wetter ist wichtig : wenn es heiß oder schwül ist, kann in schwerer Gummierung
schnell mal der Kreislauf Probleme machen.
Auf keinen Fall damit in die Sonne gehen, und viel trinken, der Körper verliert durch Schwitzen in heavy rubber sehr viel Wasser !
(Urin on the rocks tuts auch... :-)

*

    - Locations ?      
Mache ich Hausbesuche in Privathäusern ?
Bin ich auch gelegentlich in Domina-Studios als Gast-Domina zu finden ?
Klare Antwort auf beide Fragen: nein.

Meine Termine finden in ganz Deutschland und in weiteren europäischen Ländern statt
- in bizarren Fetisch-Locations (SIEHE "Kontakt & Locations" > "Alle Locations")
- oder in ausgesuchten, gut geeigneten 4-, 5- oder 6-Sterne-Hotels.




Kurznachrichten Juni 2015

- Wow! Wow! WOW!
Der knackigste Arsch ever !
                   
https://www.liveleak.com/view?i=ec5_1294510689               
Okay, er könnte gern noch etwas größer sein (ich stehe auf großen und perfekten Hinterteilen !),
aber diese Form - das ist schon Kunst !
Und was hat das mit Gummi zu tun ? Oooops - stimmt, sie trägt ja gar kein Gummi. Aber es sieht so aus !!
Ich werde ihr gern eine hautenge Gummihose schenken. Kennt jemand die Adresse dieser Tankstelle, an der dieser Hintern...
äh, ich meine natürlich diese Frau den Schlauch ins Loch steckt...?

*

- Auch nicht schlecht - "Sabrina Sabrok"
mit dem Song "El Fin del Mundo" (Das Ende der Welt).
http://www.liveleak.com/view?i=f72_1334635228
Anklicken und anhören. Oder, naja, sooo doll ist dieser Punk-Song nun wirklich nicht. Dann also besser ANSEHEN !
Mit den gummierten Titten läßt sich der Weltuntergang ertragen !
(Genau hinsehen: nicht nur die Titten sind mächtig vergrößert - der Hintern auch !)

*

- Und dann gibt es noch "Metala Remont - Latex Music Band"
bei der Band geht es erheblich gummierter zu !
Diesen Gig so vollgummiert durchzuziehen, erfordert von den Frauen schon einiges an Fetisch und an Kondition -
oder an Drogen.
Aber: GEIL !
http://vampirefreaks.com/playvideo/?v=248027

*

              - Gefunden im Web: zwei Promo-Clips zum "Film4 Fright Fest 2013"          
https://vimeo.com/71422420
und
https://vimeo.com/53553430
Einfach geil. Und ein Hauch von angenehm gruselig.

        *         

- Schon die Latex-Szenen aus der TV-Serie "Secret Diary Of A Call Girl" Entdeckt ?
      
Witzig und sehenswert.
https://vimeo.com/43760968

*

             - Reifenwerbung ein bißchen anders.        
Und schon regen sich die Spießer wieder auf. Frauen würden zu Objekten degradiert, wenn sie Gummi-Outfits tragen.
Nicht Frauen in Gummi sind der moralische Untergang des Abendlande
s
, die ZENSUR ist es.
http://mumbrella.com.au/ad-watchdog-dismisses-complaint-ultratune-rubber-ad-objectified-women-234376



 
Kurznachrichten Mai 2015

- Vengeance Designs - Star Trek goes Rubber!
https://www.etsy.com/listing/110137464/latex-cosplay-star-trek-inspired-tngds9?ref=sr_gallery_27&ga_search_query=star+trek+uniform&ga_view_type=gallery&ga_ship_to=US&ga_search_type=all  
                
und
https://www.etsy.com/de/shop/vengeancedesigns?ref=l2-shop-info-name     
   
*

Fetisch Marathon.
Der alljährliche “New York Marathon“ ist ja bekannt. Jedes jahr im Fernsehen die Bilder zehntausender Läufer auf den Brücken
über den Hudson und East River.
             
Aber schon gewußt, daß es auch seit nunmehr 13 Jahren auch jedes Jahr den “New York Fetish Marathon“ gibt ?!
5 Tage lang Fetisch Parties Total. Dieses Jahr wieder 27. bis 31. Mai.
http://nyfetishmarathon.com

*

              - DAS hebt den Umsatz dieser Vodka-Marke ganz bestimmt - 
             
Werbung für „Skyy Vodka“ mit geilen rotglänzenden Latex-Beinen und -HighHeels.
Ein schönes Motiv, sehr angelehnt an die Kunst von Allen Jones.
Und schon wird (auf der natürlich U.S.-amerikanischen Seite) gleich wieder gefragt: ist das Pornographie?
Mein Gott, diese Spiesser !
http://foodiegossip.blogspot.de/2010/09/latex-liquor.html

      *         

     - Apropos Spiesser. 
      
      
Gummi / Latex / Rubber ist ja nach wie vor die unbedingte Garantie, Aufmerkamkeit zu erregen.
             
Wer weiblich und noch nicht bekannt ist, es aber unbedingt werden möchte, zieht sich irgendwas aus Latex an,
läßt sich fotografieren oder filmen und stellt es online. Der Erfolg ist garantiert,
ganz gleich es sich um irgend eine Amerikanerin, Engländerin oder Russin handelt.
Gib mal bei Tante Google „latex“ und „gossip“ ein https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=latex+gossip
             
und staune über die vielfältigen Ergebnisse...
             
Und auch wer bereits ein Promi ist, bleibt davon ja nicht verschont. Da wird selbst eine doch eher betuliche Kim Kardashian
(die außer für ihren sehenswerten Po nur dafür bekannt ist, bekannt zu sein) plötzlich zur „Dominatrix“ hochgejubelt,
nur wegen eines schwarzen Latex-Kleids.
Und, anderes Beispiel, wenn eine B-Promi wie Anna Kournikova auch nur mal einen kleinen schwarzen Latex-Rock trägt, ist sie gleich „kinky"

*

             - Und mächtig verlogen und scheinheilig 
             
geht es bei der Klatschpresse ja auch zu. Da zeigt eine News-Klatsch-Seite sehenswerte Fotos von Kim K. in Latex-Leggings,
mit ganz besonderer Betonung der Bilder auf ihrem prächtigen gummierten Arsch, und titelt dazu:

"Kim Kardashian in latex pants & double fur in Paris: utterly ridiculous?"
Ich weiß nicht, was an der Kombination von weißem Pelz und anthrazitfarbenem Latex "äußerst lächerlich" oder "durch und durch affig" sein soll.

Aber ich sehe diese verklemmten Männchen und Weibchen vor mir, wie sie in ihren Label-Klamotten in der Redaktion am Keyboard sitzen
und sich
unbedingt eine weitere auflagenträchtige Bösartigkeit ausdenken müssen, um ihren kleinen Job zu behalten...
             
http://8gossip.com/archives/291250


*

            - Ach ja, 
             
und dann gibt‘s da ja auch noch den Auftritt von Katy Perry bei den SImpsons - in Latex...
http://www.joblo.com/hollywood-celebrities/gossip/katy-perry-is-ready-to-smother-the-simpsonsin-latex
Reichlich albern, das Outfit, aber was tut man nicht alles für die Karriere.  

 



Kurznachrichten April 2015


- Ein Film, der mir auffiel: „The Machine“, mit Caity Lotz.
Science Fiction. Kalter Krieg zwischen China und England.
Als ultimative Waffe wird eine unzerstörbare Androidin entwickelt - bezogen mit hautengem, transparentem Latex...
Sehenswert!
             
Trailer z.B. zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=11gYUqlw9RM
             
Oder googlen mit den Stichworten - “The Machine“ “Caity Lotz“ latex trailer -   
                
                
*

- Noch ein Film, "Jupiter Ascending", mit Mila Kunis.
             Ebenfalls sehr sehenswerte Science Fiction. 
             
Mila Kunis - von der Putzfrau zur Herrscherin der Galaxis.
Ein Film voll mit Gummi-Outfits, hergestellt von den englischen Latex-Designern „House of Harlots“.
Must see!
 http://www.jupiterascending.com

*

          Der PIRELLI Kalender 2015.
  
          
Naja - die Frauen im berühmt-berüchtigten PIRELLI-Kalender waren auch schon mal aufregender.
Aber immerhin erwähnenswert: auf allen 12 Bildern tragen die Models mehr oder weniger (eher weniger) Gummi.
Alle? Ich glaube, bei einer ist es Leder. Da kannte sich der Ausstatter wohl nicht so ganz aus.

Ansonsten habe ich wirklich schon heissere „girl photos“ gesehen. Mag ja sein, daß der Bildermacher
ein „international renommierter Modefotograf“ ist, wie die Firma sich rühmt.
         Von „girl photography“ hat er nicht viel Ahnung.
             
Aus einem legendären Kalender ist ein todlangweiliger geworden. Da ist ja mein historisches Sammler-Exemplar aus 1973 (!) aufregender !

               Alles weitere im Internet - Tante Google fragen nach „pirelli kalender 2015“  
             
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=pirelli+kalender+2015

*

- Gummi-Outfits für Promis.
             
Wer macht für Kim Kardashian & Co. (Madonna, Katy Perry, Kate Moss, Lady Gaga, Christina Aguilera und viele viele andere die Gummi-Outfits?
Unter anderem der in London lebende Japaner Atsuko Kudo.

Wirklich schöne Teile dabei, obwohl sie nicht unbedingt so unendlich viel toller oder kreativer sind als die Sachen anderer, 
             
nicht ganz so berühmter Manufakturen. Das Rad neu zu erfinden ist ja auch nicht so einfach.
Aber darum geht es auch gar nicht. Vielmehr müssen bei VIPs die Teile halt immer von „dem“ angesagten Latex-Designer sein ! Wieso ? Ich weiß es nicht !

Das Verblüffende dabei ist allerdings: die Sachen sind auch für Normalverdiener bezahlbar !    
http://www.atsukokudo.com

*

- Da hat mal jemand eine wirklich außergewöhnliche Idee - und schon geht der shitstorm los.
             
Im Baller-Spiel „Hitman: Absolution“ sind acht absolut geile GUMMIERTE KILLER-NONNEN auf ebenso geilen high heels zu sehen.
Man kann von diesen Brutalo-Spielchen ja halten was man will (ich finde sie auch nicht gut), aber diese gummierten Nonnen - das hat schon was!
Und das war wohl auch die Absicht - da werden selbst Gegner dieser gewaltverherrlichenden 
Beschäftigung magisch angezogen. So wie ich !
              
             

Den trailer dazu „Attack of the Saints“ findest Du z.B. unter
             
http://de.ign.com/hitman-absolution-xbox-360/80178/news/hitman-absolution-agent-47-gegen-latex-killer-nonn
             
Und für jede Menge Fotos einfach bei Google/Bilder die Stichworte  - “Hitman: Absolution“ latex nuns - eingeben!
Ebenso auf YouTube jede Menge bewegte Bilder.

Was den shitstorm angeht: den gibt‘s im Internet auch gratis dazu. Die Produktionsfirma ist leider eingeknickt und hat sich artig
entschuldigt für diese "Entgleisung"...

*

           - Gummi-Strumpfhosen, an denen unter dem kurzen Rock oder aus der Hot Pants scheinbar der Schleim an den Beinen herabläuft...
             
             Ein Mode-Hit, den sich zwei Designerinnen aus Gelsenkirchen haben einfallen lassen.
              
Geile versaute Sache - ganz besonders wenn der Schleim genau die „richtige“ Farbe hat...
Gucken:
  http://urb-clothing.com/




Kurznachrichten März 2015


- ACHTUNG, AOL-e-mail Adressen zum Empfang von NEWSlettern !
Ich bitte nochmals DRINGEND darum, meinen NEWSletter NICHT an eine AOL-Adresse zu abonnieren !
AOL Postfächer machen immer wieder erhebliche Probleme verschiedenster Art.
AOL-User sollten sich für meinen NEWSletter (und für Korrespondenz mit mir) zusätzlich eine andere e-mail Adresse zulegen !   
                
                
*

- Generell ist es leider nicht unbedingt sicher, daß der Empfänger eine an ihn geschickte e-mail auch zu Gesicht bekommt.
Die Gründe dafür sind vielfältig :
- falsch eingestellte SPAM Filter beim Provider oder beim Empfänger (ich empfehle DRINGEND, gar keinen SPAM Filter zu installieren,
sondern jede e-mail persönlich auf „top“ oder „Flopp“ zu überprüfen !)
- die weltweit auch von vielen westlichen Regierungen und ISPs (Internet Service Providers) ausgeübte Zensur im Netz,
besonders in den U.S.A. und in England (SIEHE dazu auch unten !)
- gelegentliche technische Ausfälle irgendwo auf der Strecke
- falsch geschriebene mail-Adressen
- Überschreiten des erlaubten Speicher-Platzes beim ISP - ich bekomme recht häufig Rückläufe mit der Begründung
“mailbox is full“, besonders beim Versand meines monatlichen NEWSletters
- etc.
Es ist durchaus nicht falsch zu sagen, daß Briefe oder Faxe wesentlich zuverlässiger ankommen als e-mails.
Aber diese beiden Möglichkeiten stehen leider nicht zur Verfügung.

*

- Wenn Du mir eine mail schreibst,

aber nach spätestens einer Woche auf Deine e-mail keine Antwort erhalten hast, hat Deine e-mail mich vermutlich nicht erreicht,
oder, sehr viel wahrscheinlicher, meine Antwort ist bei Dir nicht angekommen.
                 
Sende mir dann bitte eine SMS an 0152-54511185 und teile mir mit, wann Du mir von welcher e-mail Adresse Du mir 
eine mail geschickt hast.
Ich kläre dies dann und komme auf Dich zu.

SIEHE zu dem Thema auch „Wenn Du auf Deine e-mail keine Antwort erhältst...“

*

- Ich werde hin und wieder gefragt, ob ich auch körperlich Behinderte als Gäste nehme.
Mich verwundert diese Frage, weil die Antwort grundsätzlich selbstverständlich JA lautet.
Es gibt für mich keinen Grund, Behinderte auszugrenzen, ich habe auch keinerlei Abneigung. Voraussetzung ist natürlich, daß ein Treffen örtlich/
räumlich möglich ist,
und daß die Art der Behinderung eine Gummi-Behandlung nicht unmöglich macht oder gar weitere physische oder auch psychische Schäden verursacht.

Es gibt übrigens im Internet eine große Fetisch-Sex-Gemeinde von körperlich Behinderten und Amputierten, Männer und  Frauen,
die gerade mit ihren und wegen ihrer Behinderungen ihren Fetisch ausleben ! Ein geiler Körper ohne Arme oder ohne Beine - für viele hat das etwas !

*

            - Apropos Behinderungen.
                 
Es ist ja ein ganz spezieller Gummi-Fetisch für sich, durch Bondage oder geeignete Gummi-Outfits eine „künstliche Behinderung“ bei einem Gummi-Objekt herzustellen,
auch längerfristig während einer gesamten Gummi-Session, und das Gummi-Objekt dadurch den Launen und der Strenge der Gummi-Herrin völlig auszuliefern...

Hast Du derartige Fantasien ? Lass es mich wissen - ich werde Dich nur zu gern Deiner annehmen !




 Kurznachrichten Februar 2015

- Gummiluder #006 hat bei sich eine neue Leidenschaft entdeckt: 
einerseits selbst Gummi-Baby sein, gummiert betreut zu werden von ihrer Gummi-Nanny Natalia! - und natürlich von Dir ! - ,
und andererseits auch Gummibaby-Sitting für erwachsene Gummi-Babies, zusammen mit ihrer strengen Gummibaby-Gouvernante Natalia!...

Dein Gummi-Baby-Traum wird wahr !     
                
                
*

- Für alle, die verwirrt sind, wenn sie bei der Web-Suche in einer Suchmaschine das Wort „Latex“ eingeben und ganz                  
überwiegend keine geilen Inhalte, sondern IT-Texte und -Anleitungen finden, eine kleine Erläuterung:
LaTeX heißt auch eine Software, ein Textsatzsystem, mit der man - ich zitiere hier von der website http://latex.hpfsc.de/ -
„größere Schriftstücke wie Bücher, Diplomarbeiten, Masterarbeiten und Artikel erstellen kann. Da Latex ausgezeichnete
Funktionalitäten zur Erstellung von Literaturlisten, Indexen und Glossaren bietet, ist es eine ideale Wahl für die Erstellung
solch einer wissenschaftlichen Arbeit.“
Wieso das LaTeX heißt ? Es basiert auf einem Programm eines Donald E. Knuth names TeX, das von einem
Leslie Lamport weiterentwickelt wurde zu Lamport TeX - kurz LaTeX.
Alles unklar? IT-Cracks und ähnlich seltene Vögel :-) werden jetzt sagen, ja, gähn, weiß ich doch alles. Klar. Aber nicht jeder ist ein Nerd.
Für alle IT-Normalos:  es gibt also auch eine Latex-Welt außerhalb des Materials Gummi...

*

- Ähnliches gilt übrigens für „rubber“. Da findet man dann erst einmal Einträge zu einem Spielfilm über einen
mordenden Autoreifen (!!), über den CEO einer japanischen Reifenfirma, jede Menge über Firmen die technisches
Gummi herstellen, über Kautschuk, auch über eine Beatles Coverband, und vieles anderes mehr, das uns nun wirklich
nicht sehr interessiert - und man muß schon ziemlich viel Geduld aufwenden, bis man auf den einen oder anderen unanständigen Beitrag stößt...
                 
Überrascht es jetzt wirklich noch, daß für das Stichwort „Gummi“ das gleiche gilt ?

*

- Ich wurde diese Tage in einer mail gefragt, wieso ich denn plötzlich so ganz anders aussehe -
eine ganz andere Figur als bisher, sogar unter einer Gummimaske ein deutlich anderes Gesicht...
Bitte ? Es war mir bisher nicht aufgefallen, daß ich einer Renovierung unterzogen worden bin - eigentlich hätte ich das doch merken müsen.
Die Lösung ist simpler: der Name „Natalia“ ist natürlich nicht zu schützen, und rund um den Globus gibt es so einige Frauen (und auch shemales),
die sich diesen Nickname zugelegt haben und zusammen mit einigen Gummifetisch-Stichworten sich und ihre Web- oder Facebook-Seiten im Internet bewerben -
wobei viele wohl nicht nur zufällig, sondern höchst absichtlich versuchen den Eindruck zu erwecken, das sei ich.
Naja. Das sind eher peinliche Versuche. Jede/r wie sie/er kann.
                 
Aber einige User scheinen wohl tatsächlich darauf reinzufallen und staunen, daß Natalia! eine neue website hat, und wie anders sie denn plötzlich aussieht.
MEINE EINZIGE Internet-Seite, oder, wie heißt es so schön gaaanz wichtig, „My Only Official Website“ ist immer noch
www.therubberwhores.com.
(ich habe auch eine Reihe anderer Internet-Adressen registrieren lassen, die haben aber keine Inhalte, sondern dienen aber nur als „pointer“,
also als Weiterleitung zu meiner website)
                 
Siehe zu diesem Thema übrigens auch auf meiner website den Beitrag „Internet Fakes“.

*

- Ach, wo wir gerade bei meinem Namen sind, noch eine winzige Kleinigkeit. Wenn mir e-mails geschrieben werden - 
sooo schwierig ist mein Name doch nicht.
Ich heiße Natalia! Das ist übrigens mein echter Vorname, kein „Künstlername“. Ich stehe halt zu meinem Beruf und zu meinen Leben !  *)
                 
Aber ich heiße nicht, wie ich häufig angeschrieben werde, Natahlia, Natali, Natalie, Natalina, Natalja, Nataljah, Nataly, Natalya, Nathalia, Nathalie...                  
                  Auch nicht Nastja, Natasha oder Nastassja.
Und auch nicht Natanha. Das ist zwar ein schöner indianischer Name und heißt Kornblume - aber, bin ich eine blaue Blume ? Blumen bekomme ich gelegentlich geschenkt,
was mich jedesmal wirklich freut. Allerdings warte ich immer noch auf den ersten gentleman, der mir Gummi-Blumen schenkt !
Schwarze Rosen aus Gummi, Orchideen aus Latex... Ich wäre entzückt !
                    *) Ich habe dazu auf der website „http://www.vlatex.com/links.html“ einen kurzen, aber sehr sehr netten und schönen Satz gefunden:
                        „Amazing Natalia. The girl who knows what she wants, with the rubber lifestyle that is the envy of us all.“  
                        
                        Danke dafür, mich so gut zu kennen und zu erkennen. Yeah!!  My life is dedicated to rubber!

                   
Hier übrigens der LINK zum Kurznachrichten - ARCHIV

*

Internet-Zensur in England !!!!  

Im Rahmen der jetzt in England verschärft durchgeführten "Porno-Zensur" ( was nichts anderes heißt, als daß erwachsenen Menschen vorgeschrieben wird,
was sie in puncto Sex sehen und was sie praktizieren dürfen - Big Brother George W. Bush, der vor Jahren in den U.S.A. damit begonnen hatte, läßt grüßen - )
werden im Internet jetzt auch „Porno-Filter" installiert !
Unter der rechtskonservativen Regierung Cameron wird in England die totale Internet-Zensur eingeführt -
und das ausgerechnet mit chinesischer Zensur-Software.
Wahllos werden Internet-Seiten gesperrt - oder ist es gar nicht wahllos, sondern trifft gezielt politisch „mißliebige“ Seiten ?   
!!!  Auch meine website ist in UK teils / bei einigen Providern nicht mehr zugänglich  !!!

Das Internet ist voll von empörten Kommentaren.
Hier nur einige Text-Links zum Thema in deutscher Sprache :
http://ccc.de/de/updates/2014/ccc-censored-in-uk
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article118535130/Porno-Filter-in-England-blockiert-mehr-als-nur-Sex.html
http://www.zeit.de/digital/internet/2014-12/ccc-zensur-grossbritannien
        
http://www.spiegel.de/politik/ausland/porno-zensur-sexarbeiter-demonstrieren-in-london-a-1008199.html
        
http://www.20min.ch/panorama/news/story/10279979
und zahllose andere web-Einträge !  Googeln !

Du mußt Dich unbedingt informieren !
Poste diese Nachricht im englischsprachigen Raum, im web, bei facebook !
Äußere Deinen Protest gegen diese Maßnahme !
Richte Deinen Protest auch an den englischen Premierminister:
To the Prime Minister, Mr. David Cameron, 10 Downing St., London W1A 2AA, UK
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Und
schreibe mir bitte und teile mir mit
:
- in welchem Land lebst Du ?
- über welchen Internet-Provider gehst Du ins web ?

- kannst Du meine Internet-Seite noch aufrufen ?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich werde diesen monströsen Vorgang verfolgen und weiter informieren !



Kurznachrichten Januar 2015


NOCHMALS:  ich bin NICHT aktiv auf irgendwelchen sozialen Netzwerken !
                      
             Alle Einträge, die dort zu finden sind, stammen ausnahmslos NICHT von mir, sondern sind unauthorisiert von Dritten eingestellt worden.
Sofern ÜBER mich berichtet wird, ist das absolut okay, das freut mich - aber soweit solche Aktivitäten den Eindruck erwecken, daß ICH SELBST dort schreibe,
handelt es sich schlicht um Identitätsdiebstahl.
SIEHE dazu auch Weiteres auf meiner website unter  Internet Fakes             

*
 
Diese Frage wird mir oft gestellt:
Schläfst Du eigentlich auch in Gummi?

Die Antwort lautet natürlich JA! Zu Hause sowieso, und auch auf Reisen, wann immer ich dazu Gelegenheit habe.
Mein Bettzeug ist aus Gummi - Laken, Kopfkissen, Bettbezüge, alles aus schwarz-grauem, glänzendem, glattem kühlen Latex.
Häufig schlafe ich nackt darin, aber nicht selten auch mehr oder weniger gummiert.
Und diese Tage ist es mir sogar passiert, daß ich mit Maske, langen Handschuhen und mit High Heels Stiefeln aus Gummi eingeschlafen bin.
Wir hatten den ganzen Tag Foto-Ausnahmen gemacht, und ich war abends so erschöpft, daß ich einfach in mein Gummi-Bett fiel.
Noch nicht einmal abgeschminkt hatte ich mich, so müde war ich.
Und meine Assistentin Dominique, dieses freche Ding, hat natürlich die Gelegenheit genutzt und mich heimlich fotografiert.
Hier ein paar Bilder !

*

Wie würde Beyoncè jetzt sagen:
"You've been a very bad girl, a very very bad bad girl, Natalia!"  *)
                                                                    (  *) siehe Songtext im Video "Telephone" mit Beyoncè Knowles und Lady Gaga)
Ja, ich weiß... ich bin ein schlimmes Mädchen. Für Fotos für meine website war ich über die Feiertage mit Dominique und Kitty Core #006 für einige Tage verreist.
Und ich habe natürlich die Gelegenheit genutzt, wie schon seinerzeit in Beverly Hills, über mehrere Tage ununterbrochen Gummi-Outfits zu tragen.
Teils völlig und schwer gummiert, eben heavy rubber, teils auch etwas luftiger, aber keine Sekunde ohne Gummi.
Ich kann eben nichts anders... :-)   Bei der Gelegenheit sind auch die Bilder entstanden, die Dominique von mir gemacht hat.

*

Celebrity News:  Gummi-Outfits werden nur von Fetischisten getragen?
Leute die Gummi tragen sind nur eine gestörte Minderheit?
Ja von wegen. Ich habe soeben mal bei google "celebrities" und "latex" eingegeben. 2.2 Millionen Einträge! Abertausende Fotos von Stars & Sternchen in Gummi!
Es ist - umwerfend!
(Beyoncè ist natürlich auch dabei, vorwiegend in dominantem Schwarz...)
Unter anderem und nur beispielsweise ist dies sehr schön zu sehen auf der website www.latexr.com
Es scheint wohl kaum einen Weltstar aus Film-, Musik- und Model-Business zu geben, die oder der nicht zumindest gelegentlich Gummi-Outfits trägt.
Und das nicht nur von der Kamera - auch auf der Straße, in Clubs und auf roten Teppichen !
Alles "Perverse"? Im abfälligen Sinne wohl nur in den Augen von Kirchen und Konservativen. Ansonsten - hoffentlich... :-)
Gummi-Fetisch ist IN !

*

Ab sofort NEUE SEITEN auf meiner website:
- Hier schreibt Dominique...  Interessantes und Schönes vom Gummi-Fetisch in Text und Bild, ins Netz gestellt von meiner Assistentin.
- Kurznachrichten-Archiv   Die "Kurznachrichten" aus den monatlichen "Aktuellen News" werden gespeichert - weil manches dabei ist, das man auch noch später wissen möchte...       




Kurznachrichten Dezember 2014


Venus Award 2014 für mein Promi-Gummiluder
#006 Kitty Core:
                        
Auf der weltgrößten Erotik-Messe in Berlin erhielt sie den Award „Best Live Performance“ !
                   

*

21 Millionen Besuche auf meiner website in den letzten 10 Jahren -
DANKE an alle Fans und Freunde für diese unglaubliche Zustimmung !
                   

*

Für alle Weihnachts-Hasser:  :-)  traditionell bin ich wie jedes Jahr auch über die Feiertage buchbar.
Das gilt auch für einige meiner Gummi-Luder.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*

Und ein interner Award:
wie begeisterte Gäste mir bestätigen,
ist mein Gummi-Luder #33 mit Abstand meine „Piss Machine of the Year“...

*

Ein neues, spektakuläres, aufwendiges Gummipuppen-Outfit in schwarz/rot wartet auf Dich !

Ausprobieren !
 Werde zur perfekten Rubber Doll ! Fotos kommen in Kürze.                 

*

Evolution pervers:
Gummisklavin #27 uriniert nur noch per Katheter...